Download Schwerpunkt Recht auf Bildung:

Mit freundlicher Unterstützung des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Aktuelles Heft

45. Jahrgang, Nr. 3, Mai/JUNI 2016

Inhalt

Editorial
Vor vierzig Jahren riskierten Jungen und Mädchen mit ihren Kampf für bessere Bildung ihr Leben. Rita Schäfer erinnert daran. [voller Artikel]
Südafrika
Melanie Müller erforscht umstrittene neue Kohlekraftwerke und Verwicklungen deutscher Unternehmen in deren Bau. [mehr]
Während der diesjährigen BASF-Aktionärsversammlung erhoben Witwen des Marikana-Massakers und Bischof Jo Seoka ihre Stimmen. Carla Schaffner skizziert die Kontexte. [mehr]
Sambia
Esther Uzar ergründet das Verhältnis von Politik und Kupferkonzernen im Vorfeld der Wahlen in Sambia. [mehr]
Über das Arbeiten und Leben in neuen Minenstädten in Sambias Nordwestprovinz berichtet Rita Kesselring. [voller Artikel]
Angola
Die Panama Papers belegen, was frühere Recherchen schon vermuteten: Angolas Staatsfonds ist in ein System von Briefkastenfirmen eingebunden und alles andere als transparent, schreibt Khadija Sharife. [mehr]
DR Kongo
Das Machtfeld zwischen Regierung und Oppositionsparteien ikn der DR Kongo misst Christoph Vogel in einem Gespräch mit afrika süd aus. [mehr]
Berichte zum Vorgehen des Staates gegen Oppositionelle hat Rita Schäfer zusammengestellt. [mehr]
Tansania
Hanno Brankamp analysiert die tansanische Flüchtlingspolitik und schildert insbesondere die Situation der Burundier. [voller Artikel]
Namibia
Der Dramaturg und Performer Ndinomholo Ndilula über das Theaterstück Oshi-Deutsch: Die Kinder von Namibia. Von Marie Senf. [mehr]
Das Unabhängigkeitsmuseum in Windhoek wurde von Nordkoreanern gestaltet. Eine Polemik von Joachim Zeller. [mehr]
Simbabwe: Literatur
Manfred Loimeier im Gespräch mit dem Autor Tendai Huchu. [voller Artikel]
Südafrika: Recht auf Bildung
Christoph Marx ordnet die Proteste der Schülerinnen und Schüler 1976 in historische Kontexte ein. [voller Artikel]
Erinnerungen früherer Aktivisten und Stimmen heutiger Schüler/innen zeichnet Freedom Ngubonde auf. [voller Artikel]
Fred Khumalo über literarischen Aktivismus nach dem Soweto-Aufstand. [voller Artikel]
Die Studentin Dimpho Mashile berichtet über ihr Studium und Kämpfe gegen Diskriminierung in Stellenbosch. [voller Artikel]
Jorim Gerrard hat als Gaststudent in Durban Dozenten und Studierenden zugehört. [voller Artikel]
Wie kritische Wissenschaft zur Überwindung von Unterdrückung beitragen kann, reflektiert Sonwabiso Ngcowa. [voller Artikel]
Stefan Knoppersen zeigt die Abgründe des aggressiven Schulsports auf. [voller Artikel]
Innovative Garten- und Kunstprogramme an Integrationsschulen begleitet Vera Dwors und Almud Pollmeier. [voller Artikel]
Neue Pfade im schulischen und außerschulischen Umweltschutz beschreitet Lucky Maisanye. [voller Artikel]
Für menschenwürdige Schulen und das Recht auf Bildung setzen sich Lisa Draga und Chandre Stuurman ein. [voller Artikel]