Aktuelles Heft

45. Jahrgang, Nr. 2, März/April 2016

Inhalt

Editorial
Menschen auf dem Weg. Bernhard (Felix) von Grünberg und Klaus Thüsing über Migration und Flucht. [voller Artikel]
Namibia
In Namibia wird Uran abgebaut, das Industrieländer als Brennstoff für ihre Atomkraftwerke nutzen. Gleichzeitig importiert Namibia teuren Strom. Bertchen Kohrs deckt diese Gegensätze auf. [voller Artikel]
Der geplante Phosphatabbau vor Namibias Küste ruft Wissenschaftler und Kritiker auf den Plan. Swakopmund Matters fürchtet um die Zerstörung des marinen Ökosystems und der Fischerei. [mehr]
Malawi
Im Malawisee werden Uranabfälle versenkt. Die Bewohner im Karinga-Distrikt wollen das stoppen. Von ihrer Kampagne berichtet Collins Mtika. [mehr]
Südafrika
Ausverkauf des Staates, Errichtung einer Schattenregierung und verantwortungslose Patronage lauten die Vorwürfe gegen Präsident Jacob Zuma. Eine Chronologie von Rita Schäfer skizziert Hintergründe und Kontroversen in der Regierung und Opposition. [mehr]
Gibt des zwanzig Jahre nach Beginn der Wahrheits- und Versöhnungskommission (TRC) Gerechtigkeit für die Opfer? fragt Marjorie Jobson. [voller Artikel]
In Südafrika sind heute noch schwarze politische Gefangene in Haft. Das betrifft Kämpfer der APLA, des bewaffneten Arms des Pan Africanist Congress (PAC). Sabelo Sibanda setzt sich für sie ein. [mehr]
Den Kampf der Griqua um Land und Identität beschreibt Erwin Schweitzer. [voller Artikel]
Die Rückgabe von Land ist in Südafrika politisch umstritten. [mehr]
Südafrika: Kulturgeschichte
Unsettled. Ein südafrikanischer Fotoessay über das Ostkap von Cederic Nunn. Seinen Spuren folgt Tamara Fick. [mehr]
Südafrika: Literatur
Literarische Begegnungen im Goethe-Institut in Johannesburg. Beate Steinblum über den Dialog der zwei bedeutenden südafrikanischen Autoren. [mehr]
Südafrika: Kultur
Er schrieb Geschichte – die Geschichte Sophiatowns, des vibrierenden Jazz- und Kulturbezirks in Johannesburg. Modisane zählte auch zu den wichtigsten Journalisten der Zeitschrift Drum. Katharina Fink erinnert an sein Werk. [voller Artikel]
Simbabwe: Literatur
Warnung des Chefarztes: Diese Gedichte könnten Sie verfolgen. Ncube beschreibt Empfindungen beim Lesen der Lyrik und stellt ausgewählte Gedichte vor. [mehr]
Angola: Literatur
Der angolanische Schriftsteller Jose Eduardo Agualusa im Gespräch mit Manfred Loimeier. [mehr]
Michael Keglers Gedanken zu zwei großartigen Luanda-Romanen. [voller Artikel]
Tansania
Auf dem Inselarchipel Sansibar fanden am 20. März 2016 erneute Wahlen statt. Roman Loimeier erläutert den Einfluss des Islams auf Politik und Geschichte. [mehr]