Auf der Kippe

Heft 1/2017

Südafrika

DIE GLAUBWÜRDIGKEITSKRISE DES ANC. Veteranen der Regierungspartei Südafrikas haben in einer bemerkenswert schonungslosen Denkschrift an die Verantwortung des ANC appelliert.

 

Zwelinzima Vavi, der frühere Generalsekretär des mit dem regierenden ANC (African National Congress) verbündeten Gewerkschaftsbundes Cosatu (Congress of South African Trade Unions), maß in einem Beitrag im Daily Maverick vom 10. Januar den ANC an seinem eigenen Anspruch von früher: Auf der Höhe des Befreiungskampfes hieß es im ANC: Befreiung hat keine Bedeutung, wenn der Reichtum nicht der gesamten Bevölkerung zurückgegeben wird. Das Volk Südafrikas erhält nicht das, was ihm vom Reichtum des Landes zusteht. Seine Fähigkeiten werden unterdrückt, Armut und Hunger waren die Erfahrungen seines Lebens. Die grundlegenden Ressourcen müssen dem Volk als Ganzem zur Verfügung stehen, sie dürfen nicht von sozialen Gruppen oder Individuen, gleich ob weiß oder schwarz, manipuliert werden....

 

Gottfried Wellmer

Sie möchten gerne weiterlesen?

Bestellen Sie das Einzelheft oder ein Abonnement von afrika süd.