Den Klimawandel steuern

Heft 6/2012

Südafrika

EINE STEUER AUF DEN AUSSTOSS VON KOHLENDIOXID kann ein geeignetes politisches Instrument zur Bekämpfung von Klimawandel, Armut und Arbeitslosigkeit sein. Sie muss nur intelligent eingesetzt werden. Die Stromerzeugung durch Kohle trägt zu einem dramatischen Anstieg der CO2-Emmissionen bei. Zudem verschärft sie durch zunehmenden Einsatz von Maschinen und damit einhergehenden sinkendem Bedarf an Arbeitskräften die Arbeitslosigkeit...

 

Alex Lenferna

 

Der südafrikanische Autor promoviert mit einem Fulbright Stipendium an der philosophischen Fakultät der Universität von Kansas/USA

gekürzt aus Pambazuka News 600, 3.10.2012

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Bestellen Sie das Einzelheft oder ein Abonnement von afrika süd.