Eine Regierung am Pranger

Heft 5/2015

Angola

DIE MENSCHENRECHTSLAGE IN ANGOLA IST BESORGNISERREGEND. Das Europäische Parlament hat am 9. September 2015 mit großer Mehrheit einen Entschließungsantrag verabschiedet, der die Menschenrechtsverletzungen des Regimes und das hohe Maß an staatlicher Korruption verurteilt. Die Europa-Abgeordnete Ana Gomes war zuvor von der Vereinigung für Recht, Frieden und Demokratie AJPD für Ende Juli/Anfang August 2015 nach Angola eingeladen worden, um sich vor Ort in Gesprächen mit Zivilgesellschaft, Regierung, Opposition, Menschenrechtlern und inhaftierten Personen ein Bild von der Lage zu verschaffen....

 

Ana Gomes

Die Autorin ist als Mitglied der sozialistischen Partei Portugals Abgeordnete des Europäischen Parlaments. Ihr hier gekürzt wiedergegebener Reisebericht aus Angola wurde am 2. September 2015 veröffentlicht.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Bestellen Sie das Einzelheft oder ein Abonnement von afrika süd.