Steve Biko und die swasische Zivilgesellschaft

Heft 1/2012

Swasiland

STEVE BIKO WAR EIN VORDENKER DER BEWEGUNG DES SCHWARZEN SELBSTBEWUSSTSEINS (BCM). Am 18. Dezember 2011 wäre er 65 Jahre alt geworden. Die südafrikanische Polizei bracht ihn 1976 um. Seine Ideen werden heute von der swasischen Zivilgesellschaft aufgegriffen...

 

Peter Kenworthy

 

Der Autor ist Soziologe, Amateurmusiker, mittelmäßiger Fußballspieler und betreibt den Stiffkitten's blog, dem wir den obigen Text entnommen haben. Er hat über Jahre bei NRO im Südlichen Afrika, darunter in Swasiland, gearbeitet. 

Aus: Pambazuka News, Issue 564, 20.12.2011

Sie möchten gerne weiterlesen?

Bestellen Sie das Einzelheft oder ein Abonnement von afrika süd.