Heft 1/2015

44. Jahrgang, Nr. 1, januar/februar 2015

 

Inhalt

Editorial
Hein Möllers kommentiert die Übergriffe gegen ausländische Laden- und Kioskbesitzer in Südafrika. [voller Artikel]
Namibia: Wahlen
Der überwältigende Wahlsieg der Swapo übertraf sogar deren eigene optimistische Prognosen. Henning Melber analysiert die Wahlen in Namibia vom November 2014. [voller Artikel]
Namibia
Rolf-Henning Hintze sprach mit dem namibischen Wirtschaftsminister Calle Schlettwein über den Vertrag zur Wirtschaftspartnerschaft mit der Europäischen Union. [mehr]
Angola
Der frühere angolanische Ministerpräsident Marcolino Moco erklärt dem Journalisten Antonio Rocha die aktuelle politische Entwicklung in Angola. [mehr]
Der Menschenrechtsaktivist Rafael Marques de Morais zeigt am Beispiel des diesjährigen Haushalts die Wirtschaftsprobleme Angolas und die verfehlten Rezepte der Regierung auf. [mehr]
Mosambik
Interview von Heike Friedhoff mit dem Journalisten und Anwalt Arsénio Manhice über die Medienentwicklung in Mosambik. [mehr]
Südafrika: Stadtentwicklung
Das neue Viertel im Nordwesten von Johannesburg ist ein Beispiel für integrierende Stadtentwicklung in Südafrika. Die Geographen Ingrid Jacobsen und Christoph Haferburg illustrieren die Stadtplanung in Cosmo City. [mehr]
Ellen Chauke, Aktivistin im Johannesburger Township Alexandra, berichtet über ihre Arbeit im Anti-Privatisierungsforum. [mehr]
Das neue Viertel Maboneng in der Johannesburger Innenstadt durchstreift Jessica Gärtner. [voller Artikel]
Der Aktivist Zackie Achmat über das Recht auf Wohnen und mehr Gerechtigkeit in der Stadtstruktur. [mehr]
Marina Larsen stellt das innovative Seed-Projekt zum Gemüseanbau in Mitchells Plain bei Kapstadt vor. [voller Artikel]
Tansania
Tansania will einer der größten Uranproduzenten der Welt werden. Menschen im Umfeld der Uranminen fürchten um ihre Gesundheit und Existenz. Der Journalist Jonathan Focke weiß warum. [voller Artikel]
Lesotho
Die zweite Phase des Hochland-Wasserprojektes in Lesotho hat begonnen. Sabine Schulze kennt dessen Tragweite. [mehr]
Südafrika
Die südafrikanische Filmindustrie zählt zu den ältesten weltweit. Martin Botha führt durch 120 Jahre Kino und Filmproduktionen in Südafrika. [mehr]