Vom Bohren dicker Bretter

Heft 2/2015

Namibia: 25 Jahre unabhängig

FRAUEN IN NAMIBIA SIND DEN MÄNNERN NACH DER VERFASSUNG GLEICHGESTELLT. Doch zur wirklichen Gleichberechtigung und Gerechtigkeit ist es ungeachtet aller gesetzlichen Quotenregelungen noch ein langer Weg...

 

Liz Frank

 

Die Autorin ist seit 25 Jahren in der namibischen Frauenbewegung aktiv. Zur Zeit ist sie Programm-Managerin für das Women's Leadership Centre, einer feministischen NRO, die die Stimmen junger Frauen aus gesellschaftlich marginalisierten Gesellschaftsgruppen stärkt.

 

Ihr Beitrag ist eine Aktualisierung ihres Aufsatzes in: Perspektiven 2013 – Wem gehört Namibia? Ein Land im Spannungsfeld von Staat, Zivilgesellschaft und ausländischen Interessen. Informationsausschuss der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Namibia (DELK)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Bestellen Sie das Einzelheft oder ein Abonnement von afrika süd.