Nach der Wahl – Beginn einer neuen politischen Ära?

Heft 3/2014

Südafrika: Wahlen

DIE ERGEBNISSE DER PARLAMENTSWAHLEN IN SÜDAFRIKA bestimmen nicht nur das Parteiengefüge in den nächsten vier Jahren. Vielmehr fordern sie dazu auf, über 20 Jahre Demokratie zu reflektieren und Zukunftsprognosen zu wagen.

 

Politische Analysten ordnen die Wahlergebnisse in größere Zusammenhänge ein. Sie nutzen Kolumnen in der Tagespresse, elektronische Plattformen und Blogs. Besonders aufschlussreich sind öffentliche Diskussionsrunden, dazu kamen kürzlich drei namhafte politische Experten auf Einladung der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin zusammen. Prince Mashele, Direktor des Centre for Politics and Research in Pretoria, Prof. Raymond Suttner von der Universität Grahamstown und Kay Sexwale, die als unabhängige politische Kommentatorin tätig ist...

 

Rita Schäfer

Sie möchten gerne weiterlesen?

Bestellen Sie das Einzelheft oder ein Abonnement von afrika süd.