Vater, der du ragst in den Himmel

Heft 3/2014

Namibia

IN WINDHOEK WURDEN NEUE STAATSDENKMÄLER ENTHÜLLT. Rechtzeitig zum 24. Jahrestag der Staatsgründung wurde das Unabhängigkeitsmuseum eröffnet.

 

Pjöngjang lässt grüßen, mitten in Windhoek. Erneut haben die Oberen der Regierungspartei Swapo große Bronzestatuen im „befreundeten“ Nordkorea bestellt und in der Hauptstadt Namibias aufstellen lassen. Vor dem neuen Unabhängigkeitsmuseum ragt nun die auf einem hohen Sockel thronende Statue des „Vaters der namibischen Nation“ Sam Nujoma in den Himmel. Gleich daneben vor der Alten Feste, dem alten deutschen Kolonialfort, ist das „Genozid-Denkmal“ errichtet worden. ...

 

Joachim Zeller

 

Siehe auch vom Autor: Der Reiter von Südwest tritt ab. Aufstieg und Fall eines deutschen Kolonialdenkmals in Namibia, in: https://www.iz3w.org/news/reiter

Sie möchten gerne weiterlesen?

Bestellen Sie das Einzelheft oder ein Abonnement von afrika süd.