Afrika und der BRICS-Verbund: Was für eine Art von Entwicklung?

Heft 4/2012

Südafrika: BRICS

PARTNERSCHAFT FÜR GLOBALE STABILITÄT, SICHERHEIT UND WOHLSTAND. Unter diesem Motto trafen sich die Staatschefs Brasiliens, Russlands, Indiens, Chinas und Südafrikas (BRICS) am 29. März 2012 in Neu-Delhi zu ihrem 4. Gipfeltreffen. Sie unterzeichneten zwei Abkommen zur Förderung des Handels in ihren lokalen Währungen. Zusätzlich wurde die Bildung einer Arbeitsgruppe beschlossen, welche die Gründung einer Süd-Süd-Entwicklungsbank vorantreiben soll. Diese soll das ökonomische Gewicht ihrer Mitgliedsländer in globalen Auseinandersetzungen vergrößern...

 

Horace Campbell

 

Der Autor ist Professor für Afrikanische Studien und Politikwissenschaften an der Universität Syracus/USA

Quelle: Pambazuka News 581, 19.4.2012

Sie möchten gerne weiterlesen?

Bestellen Sie das Einzelheft oder ein Abonnement von afrika süd.