Neues politisches System

Heft 4/2014

Mosambik

INTERVIEW MIT DEM MDM-POLITIKER LUTERO SIMANGO. Im Mosambik werden im Oktober Präsident und Parlament neu gewählt. Die Politik des Landes wird von der Auseinandersetzung der regierenden Frelimo mit der Renamo geprägt. Doch die noch junge Demokratische Bewegung Mosambiks MDM fordert die etablierten Machtstrukturen heraus. Um mehr Einblick in das politische Gedankengut der MDM zu bekommen, hat Fredson Guilengue, Projektleiter der Rosa-Luxemburg-Stiftung – Südliches Afrika (RLS), den Fraktionsführer der MDM im mosambikanischen Parlament, Lutero Chimbirombiro Simango, interviewt...

 

Fredson Guilengue

 

Das Interview ist eine leicht gekürzte und übersetzte Fassung der Publikation der Rosa-Luxemburg-Stiftung Südliches Afrika „International Politics 2/2014":
http://www.rosalux.co.za/wp-content/uploads/2014/04/Mozambique-MDM-IP-02_2014.pdf
Die deutsche Übersetzung von Ingrid Lorbach übernehmen wir dem Mosambik-Rundbrief Nr. 88, Juni 2014

Sie möchten gerne weiterlesen?

Bestellen Sie das Einzelheft oder ein Abonnement von afrika süd.