Der Marsch der Frauen ins Zentrum der Finsternis

Heft 4/2016

Südafrika

AM 9. AUGUST 1956 ZOGEN ETWA 20.000 FRAUEN VOR DEN REGIERUNGSSITZ IN PRETORIA. Sie organisierten einen der größten Protestmärsche gegen das Apartheidregime. Ihr Widerstand richtete sich gegen die Einführung von Pässen, die das Aufenthalts- und Arbeitsrecht schwarzer Frauen in Städten Südafrikas drastisch einschränken sollten. Unter anderen politischen Vorzeichen haben sie 1996 gegen großen Widerstand neo-traditionalistischer Chiefs ihre rechtliche Gleichstellung in der neuen Verfassung errungen. Bis heute kämpfen schwarze Frauen um deren Verwirklichung....

 

Rita Schäfer

Sie möchten gerne weiterlesen?

Bestellen Sie das Einzelheft oder ein Abonnement von afrika süd.