Gefahr durch Fracking

Heft 5/2013

Südafrika

ERSCHLIESSUNG VON SCHIEFERGAS IN SÜDAFRIKA. Landgrabbing ist nicht auf die Landwirtschaft reduziert. Es umfasst auch die Ausbeutung mineralischer Ressourcen. Seit der Entdeckung von Schiefergas sind 20 Prozent der Landesfläche Südafrikas von der möglichen Aneignung durch Ölkonzerne für die Fracking-Methode betroffen. Die Bürger haben bei dieser gefährlichen Technik zur Erdgasförderung kein Mitspracherecht.

 

David Fig

 

Der Autor ist Umweltwissenschaftler an der Witwatersrand Universität in Johannesburg.

Die vollständige englische Version dieses Textes erschien in: New South African Review 3, 2013.

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Bestellen Sie das Einzelheft oder ein Abonnement von afrika süd.