Chronologie eines Waffengeschäfts

Heft 5/2014

Südafrika

April 1994: Der Verteidigungsminister Joe Modise beauftragt die Marine, eine Ausschreibung für Korvetten vorzubereiten. Der „Korvettendeal" wird nach massiver öffentlicher Kritik im Juni 1995 aufgegeben.

 

Oktober 1995: Die südafrikanische Luftwaffe erstellt eine Übersicht über den Bedarf. Bei ersten Waffengeschäften fließen etwa 5 Mrd. US-Dollar. In diesem Zusammenhang erhält der spätere Präsident Jacob Zuma Zahlungen von Schabir Shaik, der im Februar 1995 die Nkobi Holding mit ihm als einzigem Eigentümer registriert hatte....

 

Rudi Friedrich, Connections e.V.

 

Aktualisierte und gekürzte Version einer Zeitschiene, die bei Connections erschien, mit freundlicher Genehmigung zum Abdruck.
http://www.connection-ev.de/article-1486
Weitere Detailinformationen:
http://www.corruptionwatch.org.za/content/timeline-arms-deal
http://ruestungsexport.info/uploads/pdf/countries/2014_S%C3%BCdafrika.pdf

Sie möchten gerne weiterlesen?

Bestellen Sie das Einzelheft oder ein Abonnement von afrika süd.