Krise vorerst beigelegt

Heft 5/2014

Lesotho

POLITISCHE STABILITÄT IST IN LESOTHO MEIST NUR VON KURZER DAUER. Persönliche Rivalitäten führender Politiker und ihre Unfähigkeit zum Kompromiss haben das Land erneut an den Rand des Abgrunds geführt.

 

Doch nun scheint die schwere Krise der letzten Monate beendet, zumindest auf der politischen Ebene. Südafrikas stellvertretender Präsident Cyril Ramaphosa gab nach einer dreitägigen Vermittlungsmission am 2. Oktober in Maseru bekannt, er sei mit den politisch Verantwortlichen Lesothos zu einer Einigung gekommen....

 

Brigitte Reinhardt

Sie möchten gerne weiterlesen?

Bestellen Sie das Einzelheft oder ein Abonnement von afrika süd.