Problemland in Sachen Korruption

Heft 5/2014

Malawi

KORRUPTIONSSKANDALE BELASTEN DIE REGIERUNGEN IN MALAWI SEIT JAHREN. Anti-Korruptionsmaßnahmen sollen Abhilfe schaffen, ihre Wirkung ist umstritten.

 

Seit dem 31. Mai 2014 ist Präsident Peter Mutharika in Malawi im Amt. Anfang September 2014 kündigte er einen Vertrag über 145 Millionen US-Dollar mit der privaten Waffenfirma Paramount Group in Südafrika. Diesen hatte seine Vorgängerin, Joyce Banda, geschlossen. Paramount hatte Geschäftsbeziehungen mit der früheren Präsidentin gepflegt und ihre Kampagnen unterstützt, lauten die Vorwürfe der Kritiker. Der vorgesehene Kauf von Militärausrüstung sei illegal und überteuert gewesen, hieß es nun....

 

Farzana Nawaz: Overview of corruption and anti-corruption in Malawi, U4 Expert Answer, Reviewed by: Robin Hodess Ph.D, Transparency International, No: 329, Bergen, Norway 2012.
http://www.u4.no/publications/overview-of-corruption-and-anti-corruption-in-malawi/

 

Wiseman Chijere Chirwa: Malawi: Democracy and Political Participation, Review and Discussion Paper, AfriMAP/OSISA, Johannesburg 2014.

 

Richard Tambulasi: The public sector corruption and organised crime nexus: The case of the fertiliser subsidy programme in Malawi, in: African Security Review, ISS, Pretoria 2009.

 

Weitere Quellen: Transparency International, U4 Anti Corruption Resource Centre, Irinnews.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Bestellen Sie das Einzelheft oder ein Abonnement von afrika süd.