Heft 6/2014

43. Jahrgang, Nr. 6, November/Dezember 2014

 

Inhalt

Editorial
Hein Möllers kommentiert den Bruch der Metallarbeitergewerkschaft mit Südafrikas ANC-Regierung. [voller Artikel]
Angola
Emanuel Matondo stellt das diesjährige Überprüfungsverfahren des UN-Menschenrechtsrats in Genf zur Menschenrechtslage in Angola vor. [voller Artikel]
Mosambik
Einschätzungen zur Wahl in Mosambik bietet Judith Christner. [mehr]
DR Kongo
Friedel Hütz-Adams erklärt internationale Gesetze und Richtlinien zum Rohstoffhandel sowie die Debatten darüber. [mehr]
Südafrika
Die Ausweitung der staatlichen Sicherheitstrukturen nimmt Murray Hunter kritisch unter die Lupe. [mehr]
Südafrika: Pfingstkirchen
Pfingstkirchen wachsen weltweit. Helga Dickow erklärt Hintergründe und Entwicklungen in Südafrika. [voller Artikel]
Das Verhältnis zwischen Pfingstkirchen und Staat in Südafrika zeigt Allan Anderson in einem historischen Längsschnitt auf. [mehr]
Marian Burchardt untersucht, wie Pfingstkirchen auf die Aids-Epidemie reagieren. [mehr]
Simbabwe: Pfingstkirchen
David Maxwell kennt die Geschichte und die Ausbreitung der Zimbabwe Assemblies of God, Africa (ZAOGA). Er beleuchtet das Verhältnis dieser Pfingstkirche zur Regierung in Simbabwe vor und nach der politischen Unabhängigkeit. [mehr]
Südliches Afrika
Die Verhandlungen zwischen der EU und der SADC über eine Wirtschaftspartnerschaft ordnet Rob Davis in größere wirtschaftspolitische Zusammenhänge ein. [mehr]
Das Thema Klimawandel ist in der Entwicklungszusammenarbeit angekommen. Björn Jürgensen und Monika Müller berichten über eine Konferenz zu Klima und Entwicklung im südlichen Afrika. [voller Artikel]
Südafrika
Amya Boyd, Kim Coetzee und Michael Boulle erklären die Probleme der nationalen Klimastrategie NAMA. [mehr]
Über die Lehr- und Forschungspartnerschaft zwischen der Universität Bochum und der University of the Western Cape berichten Anne Siebert und Stefan Buchholz. [mehr]