AngolaBotswanaDR KongoLesothoMadagaskarMalawiMauritiusMosambikNamibiaSambiaSeychellenSimbabweSüdafrikaSwasilandTansania

Malawi

IM HERZEN DER REGION

 

Nationalpark Malawisee Foto: Kevin Walsh/Oxford England

»Staat und Verwaltung

»Wirtschaft

»Chronologie

Malawi ist kein Land, das viel Aufhebens von sich macht – es sei denn, dass es das erste Land der Region ist, dass von einer Frau regiert wird. Das kleine Land am großen Malawisee ist kein reiches Land. Bodenschätze gibt es kaum oder lohnen den Abbau nicht. Die Landwirtschaft ist der wichtigste Erwerbszweig und Devisenbringer. 81 Prozent der Malawier leben auf dem Lande. Sie bauen Mais, Maniok und Hülsenfrüchte für die Selbstversorgung an. Das Bevölkerungswachstum von knapp drei Prozent stellt das Land allerdings zunehmend vor Probleme bei der Ernährungssicherung der Bevölkerung.
 

»zurück zur Übersicht Länderberichte


»giz-LPortal Malawi