AngolaBotswanaDR KongoLesothoMadagaskarMalawiMauritiusMosambikNamibiaSambia • SeychellenSimbabweSüdafrikaSwasilandTansania

Mosambik

Wachstumsland am Indischen Ozean

 

Costa do Sol bei Maputo, Foto: Lothar Berger

»Staat und Verwaltung

»Wirtschaft

»Chronologie

Das südostafrikanische Land am Indischen Ozean galt nach seiner Unabhängigkeit 1975 als sozialistisches Gegenmodell zur Apartheid in Südafrika. Nach dem abrupten Tod seines ersten Präsidenten Samora Machel entwickelte sich Mosambik bald zum Musterland westlicher Entwicklungshilfe.  Der neu entdeckte Rohstoffreichtum hat dem Land ein anhaltendes Wirtschaftswachstum beschert, doch der Reichtum geht an der überwiegend ländlichen Bevölkerung vorbei. Mosambik bleibt trotz des Rohstoff-Bonanzas eines der ärmsten Länder der Region.

 

»zurück zur Übersicht Länderberichte


 »giz-LPortal Mosambik