AngolaBotswanaDR KongoLesothoMadagaskarMalawiMauritiusMosambikNamibiaSambiaSeychellenSimbabweSüdafrikaSwasilandTansania

Seychellen

perlen im ozean

 

Anse Source d'Argent auf der Insel La Digue Foto: Waltermera182

»Staat und Verwaltung

»Wirtschaft

»Chronologie

Lange nur ein Hort gelegentlicher Piraten, wurden die Seychellen im 18. Jhd. von Frankreich annektiert und besiedelt. Für die Arbeit auf Farmen und in der Holzwirtschaft wurden Sklaven von Afrika eingeführt. 1814 fielen die Inseln an Großbritannien, die Kontraktarbeiter aus Südostasien holten. Es entstand eine eigenständige und vielfältige Kultur und eigene Sprache. Heute heißt es auf den Seychellen: Englisch rechnen, französisch beten und kreolisch leben.

 

»zurück zur Übersicht Länderberichte