Index 2002

Alle Artikel aus den 6 afrika süd-Ausgaben des Jahres 2002 sind nach Ländern und Themen sortiert aufgelistet. Die Hefte können einzeln bestellt werden zum Preis von EUR 6,00 zzgl. Versandkosten: zur Einzelheftbestellung

ANGOLA

aktuell:

  • Humanitäre Situation schockierend; 1/2002 S. 4-5
  • Ölfeld vor Küste nimmt Produktion auf; 1/2002 S. 7
  • Humanitäre Lage katastrophal; 4/2002 S. 6
  • Demobilisierung abgeschlossen; 4/2002 S. 6
  • UN-Mission beschlossen; 5/2002 S. 6
  • Wiederaufbau der Transportwege; 5/2002 S. 6
  • Unita wieder vereinigt; 6/2002 S. 5-6
  • Unita bestreitet Besitz illegaler Waffen; 6/2002 S. 6
  • Pepetela erhält nationalen Literaturpreis; 6/2002 S. 6

Politik:

  • H. Möllers: Savimbis Tod – Chance für den Frieden? 1/2002 S. L. Luansi: Eine neue Chance für den Frieden? Unita-Chef Jonas Savimbi ist tot; 2/2002 S. 31-3
  • Aufatmen in Namibias Norden; 2/2002 S. 33
  • „Es gibt keinen Grund mehr, Krieg zu führen“ - Interview mit Eugénio Manuvakola von der Unita-Renovada; 2/2002 S. 34-35
  • H. Möllers: Waffenstillstand feierlich unterzeichnet; 2/2002 S. 25
  • UN-Bericht: Dramatische humanitäre Situation in Angola; 2/2002 S. 36-37
  • S. Fandrych: Die Waffen schweigen; 3/2002 S. 13-17
  • H. Möllers: Umsetzung des Abkommens; 3/2002 S. 14
  • S. Fandrych: Das Waffenstillstandsabkommen; 3/2002 S. 15
  • S. Fandrych/H. Möllers: Wie viele schwarze Hähne gibt es? Die vier Fraktionen der Unita; 3/2002 S. 16
  • „Wir müssen unseren Verstand entwaffnen“ – Interview mit dem angolanischen Kirchenführer Daniel Ntoni-Nzinga; 4/2002 S. 27-28

Soziales:

  • „Es gibt keine Worte für das Leiden dieser Menschen“ – Aus dem persönlichen Tagebuch einer Krankenschwester; 4/2002 S. 29-30
  • S. Kasack: Chronische Flucht – chronische Bildungsmisere – Eindrückliches aus Angola; 5/2002 S. 36-37

BOTSWANA

aktuell:

  •  Zwangsumsiedlung der Buschleute; 1/2002 S. 5
  • Freie Bereitstellung von Aids-Medikament; 1/2002 S. 7
  • Pula weiter an Rand gebunden; 1/2002 S. 7
  • Weltweite Kampagne gegen Vertreibungen; 3/2002 S. 6
  • Regierung will Elfenbein verkaufen; 5/2002 S. 7

Wasser:

  •  M. Mukute: Wer viel verbraucht, zahlt mehr – Grundwasserversorgung in Botswana; 2/2002 S. 25

Soziales:

  • R. Humphries: Bauland vom Schwarzmarkt – Im nahen Umfeld der Städte Botswanas entwickelt sich ein Markt für Bauland; 5/2002 S. 33

DR KONGO

aktuell:

  • Verbot von Kindersoldaten; 1/2002 S. 5
  • Dialog in Sun City verlängert; 2/2002 S. 6
  • Kindersoldaten demonstrieren; 2/2002 S. 7
  • Keine Verständigung in Sicht; 3/2002 S. 7
  • Abkommen mit Ruanda; 4/2002 S. 7
  • Kämpfe gehen weiter; 5/2002 S. 6-7
  • Humanitäre Lage katastrophal; 5/2002 S. 7

Konflikt:

  •  E. Kamanzi: Ein Jahr nach Kabila: Frieden in Sicht? 1/2002 S. 17-18
  • I. Indongo-Imbanda: Zwischen Krieg und Frieden – Zur Kongokrise; 4/2002 S. 31-32
  • L. Bafunyembaka: Im Osten nichts Neues – Sicherheitslage in der DR Kongo nach Abzug ruandischer Truppen weiter fragil; 6/2002 S. 36-37

LESOTHO

aktuell:

  • Medien sollen über Wahlrecht aufklären; 1/2002 S. 5
  • Tourismus soll ausgebaut werden; 1/2002 S. 7
  • Wahlen im Mai; 2/2002 S. 6
  • Firma wegen Korruption verurteilt; 6/2002 S. 7

Politik:

  • B. Reinhardt: Adler, Faust und schwarze Kuh – In Lesotho wird gewählt; 3/2002 S. 8-10
  • Wahlausgang in Lesotho; 3/2002 S. 9

Wirtschaft:

  • I. Mashinini/D du T de Villiers: Abhängig statt tragfähig – Perspektiven tragfähiger ländlicher Industrialisierung in Lesotho; 3/2002 S. 10-12

MALAWI

aktuell:

  • Keine Visapflicht für Touristen aus Europa und Japan; 1/2002 S. 7
  • Verfassungsänderung zugunsten dritter Amtszeit zurückgewiesen; 4/2002 S. 6
  • Minister wegen Mais-Verkäufen gefeuert; 5/2002 S. 6
  • Dritte Amtszeit nicht vom Tisch; 6/2002 S. 6
  • Leiter des Büros gegen Korruption gefeuert; 6/2002 S. 6

Politik:

  • C. Peters-Berries/ D. Faiti: „Demokratie kann man nicht essen“ – Malawi im demokratischen Wandel? 3/2002 S. 30-32
  • S. Msusa: Alter Wein in neuen Schläuchen – Junge Generation in Malawi kämpft um mehr politischen Einfluss; 6/2002 S. 34-35

Soziales/Hunger:

  • Jobe: Magere Ernten, leere Lager – Fehlplanung führte in Malawi zu Hungersnot; 4/2002 S. 23-24

Bildung/Aids:

  • N. Link: Lernen unterm Mangobaum – Malawis Bildungswesen leidet unter Aids; 1/2002 S. 36-37

MAURITIUS

aktuell:

  • Rücktritte aus Protest gegen Terroristen-Gesetz; 2/2002 S. 7

MOSAMBIK

aktuell:

  • Ende parteiinternen Streits gefordert; 1/2002 S. 4
  • Haushalt verabschiedet; 1/2002 S. 6
  • Wirtschaft- und Sozialplan angenommen; 1/2002 S. 6
  • Lizenz für Korridor-Bahn vergeben; 1/2002 S. 6
  • Wahlrechts-Überarbeitung; 2/2002 S. 5
  • In Reisversorgung bald autark; 2/2002 S. 5
  • Frankreich erlässt Schulden für Armutsbekämpfung; 2/2002 S. 6
  • Russland streicht Schulden; 2/2002 S. 6
  • EU erhöht Entwicklungshilfe; 2/2002 S. 6
  • Guebuza Nachfolge von Chissano? 3/2002 S. 6
  • Sozialversicherung für DDR-Wanderarbeiter freigegeben; 3/2002 S. 6
  • Neuer Partner für Wasserversorgung gesucht; 3/2002 S. 6
  • HIV/Aids; 3/2002 S. 6
  • Entwaldung stoppen; 3/2002 S. 6
  • Regierung bestreitet Landkonflikte; 4/2002 S. 5
  • Geld für Brücke über Sambesi in Aussicht; 4/2002 S. 5-6
  • Mutmaßlicher Cardoso-Mörder entflohen; 5/2002 S. 5
  • Renamo legt Stabilisierungsprogramm vor; 5/2002 S. 5-6
  • EU-Subventionen behindern Zuckerproduktion; 5/2002 S. 6
  • Renamo mit neuem Generalsekretär; 6/2002 S. 5
  • Investitionen in Wasserversorgung; 6/2002 S. 5
  • Preisgerangel um Cahora Bassa-Strom; 6/2002 S. 5

Politik:

  • L. Berger: Der mit der Zeit geht – Armando Guebuza ist neuer Präsidentschaftskandidat der Frelimo; 4/2002 S. 14-15
  • U. Tietze: Das Theater der unglaublichen Wahrheiten – Der Prozess um den Mord an Carlos Cardoso hat begonnen; 6/2002 S. 29-31
  • L. Berger: Der Tathergang; 6/2002 S. 30
  • Straße nach Cardoso benannt; 6/2002 S. 31

Wirtschaft:

  • P. Aschoff: Der höchste Berg Mosambiks ist geschrumpft - Der Staat wurde zu Gunsten der Armen entschuldet – werden sie auch profitieren? 1/2002 S. 12-14
  • J. Hanlon: Vom Nehmen und Geben – Entwicklungshilfe und Korruption in Mosambik; 5/2002 S. 34-35

Soziales:

  • Daten zur Lebenssituation in Mosambik; 1/2002 S. 13
  • H. Epstein: Die diskreten Wege von Aids – Wanderarbeit, Armut und Aids im Süden Mosambiks; 4/2002 S. 16-19

NAMIBIA

aktuell:

  • Neuer Präsident für Gewerkschaftsverband; 1/2002 S. 6
  • Haushalt auf Sparkurs; 2/2002 S. 5
  • Bodensteuer in Kraft; 2/2002 S. 5
  • Kleidungshersteller investieren in Windhoek; 2/2002 S. 5
  • Parteitag der Swapo im August; 3/2002 S. 5
  • Knappe Kassen im Erziehungsministerium; 3/2002 S. 5
  • Strengere Kontrolle von Farmverkäufen; 3/2002 S. 5
  • Transit nach Caprivi wieder sicher; 4/2002 S. 4
  • Klimaänderung - die kommende Herausforderung für Namibia; 4/2002 S. 5
  • Farm-Enteignungen; 5/2002 S. 4
  • Nujoma begrüßt Mugabes Politik; 5/2002 S. 4
  • Nujoma muss Parteitag gucken; 6/2002 S. 4
  • Omaruru braucht Wasser; 6/2002 S. 4

Politik:

  • H. Melber: Gesucht für 2005: Ein Präsident für Namibia; 1/2002 S. 10-11
  • Aufatmen in Namibias Norden; 2/2002 S. 33
  • H. Melber: Machtkämpfe in Namibia – Präsident Nujoma entlässt Premierminister Hage Geingop; 5/2002 S. 13
  • T. Müller: Wir müssen Prioritäten setzen – Interview mit Namibias Ombudsfrau Bience Gawanas; 5/2002 S. 14-15

Wirtschaft:

  • A. Groenewaldt: Ware Wasser – Die Wasserversorgung wurde in Namibia 1997 privatisiert; 2/2002 S. 23-25

Landreform:

  • J. Grobler: Reform für die Landlosen? Zäher Fortgang der Landreform; 6/2002 S. 26

Soziales:

  • T. Hohmann: Spielbälle der Politik – Flüchtlinge und Minderheiten – Die geplante Umsiedlung des Flüchtlingslagers Osire in Namibia; 4/2002 S. 33-34
  • C. Stadtmüller: Die bessere Alternative – Vor allem San kommen ins Settlement Camp von Drimiopsis; 6/2002 S. 27-28

SAMBIA

aktuell:

  • Irritationen in der Regierungspartei; 2/2002 S. 6
  • Ex-Präsident soll wegen Korruption vor Gericht; 4/2002 S. 6
  • Polizei-Razzia bei Chiluba; 5/2002 S. 6
  • Genmanipulierter Mais gestohlen; 6/2002 S. 6

Politik:

  • H. Möllers: Amerikanische Verhältnisse – Wähler fühlen sich bei den Präsidentenwahlen getäuscht; 1/2002 S. 8-9
  • M. Brender: „Die einzige Alternative“ – Zu Besuch bei der „Post“, Sambias unabhängiger Tageszeitung; 3/2002 S. 17-18
  • Verfolgung der Presse auch unter Mwanawasa; 3/2002 S. 17

SIMBABWE

aktuell:

  • Medien im Griff; 1/2002 S. 4
  • Militär hinter Mugabe; 1/2002 S. 4
  • Wahlbeobachtung; 1/2002 S. 4
  • Fluchtgerüchte; 1/2002 S. 4
  • Mkapa stärkt Mugabe den Rücken; 1/2002 S. 5
  • Maulkorberlass; 2/2002 S. 5
  • Nahrungshilfen nicht über Regierung; 2/2002 S. 5
  • Zum Katastrophengebiet erklärt; 3/2002 S. 5
  • Veteranen drohen Asiaten; 3/2002 S. 5
  • Aids-Notstand verhängt; 3/2002 S. 5-6
  • Farmer dürfen Ausrüstung nicht mitnehmen; 3/2002 S. 6
  • Arbeitsverbot für Großfarmer; 4/2002 S. 5
  • EU will Hunger in Simbabwe lindern; 4/2002 S. 5
  • Gebühren für Medien und Journalisten; 4/2002 S. 5
  • Mugabe lehnt Nepad ab; 5/2002 S. 4-5
  • Kabinett auf Linie gebracht; 5/2002 S. 5
  • Gericht erklärt Vertreibungen für Unrecht; 5/2002 S. 5
  • Vergewaltigung als politische Waffe? 5/2002 S. 5
  • Simbabwische Farmer auf Landsuche; 5/2002 S. 7
  • Journalist Chavunduka gestorben; 6/2002 S. 4-5
  • Zivilgesellschaft unter Druck; 6/2002 S. 5
  • Neue Verkehrsregelung; 6/2002 S. 5
  • Libyen sperrt Öl; 6/2002 S. 5

Politik:

  • Ein leerer runder Tisch – Zum Stand der Vermittlungsgespräche zwischen Zanu-PF und der MDC (Crisis Group); 4/2002 S. 10-11
  • Protestaktionen oder Verhandlungen? Simbabwes Oppositionspartei MDC tut sich schwer mit einer Strategie gegen die herrschende Zanu-PF (Crisis Group); 4/2002 S. 12
  • H. Gumbo: Gelenkte Interessen – Simbabwes Zivilgesellschaft muss sich von Abhängigkeiten lösen; 5/2002 S. 11-12

Wahlen:

  • H. Möllers: Mit Vollgas an die Wände – Kommentar zu den Wahlen im März; 1/2002 S. 2
  • R. Kößler: Über den Rubikon - Kommentar zu den Präsidentschaftswahlen in Simbabwe; 2/2002 S. 2
  • S. Fiedler-Conradi: More of the same – Mugabes manipulierter Wahlsieg in Simbabwe; 2/2002 S. 8-12
  • H. Möllers: Sichtweisen - Wahlbeobachtung in Simbabwe; 2/2002 S. 9
  • H. Möllers: Vermittlungsversuche oder Alibi? 2/2002 S. 11
  • C. Hope: Bleierne Zeit - Der südafrikanische Schriftsteller besuchte Simbabwe vor den Wahlen; 2/2002 S. 12-15
  • Wir sind alle einfach nur Simbabwer – Ein Interview mit Chenjerai Hove; 2/2002 S. 15-17
  • H. Melber: Die Hypothek der Befreiung – Simbabwes Wahlen und die Reaktion der Nachbarstaaten; 3/2002 S. 27-29

Wirtschaft:

  • Sturz ins Bodenlose – Simbabwes Wirtschaftslage; 4/2002 S. 12

Militär:

  • H. Möllers: Anthrax-Spuren – Was haben die Milzbrand-Briefe in den USA mit Rhodesien zu tun? 5/2002 S. 8-10

SÜDAFRIKA

aktuell:

  • 90 Jahre ANC; 1/2002 S. 4
  • Rand verliert an Wert; 1/2002 S. 6
  • Asbest-Opfer erhalten Entschädigung; 1/2002 S. 6
  • Mit flotter Pedale nach Mpumalanga; 1/2002 S. 6
  • DA und IFP suchen Annäherung; 2/2002 S. 4
  • Namensänderungen; 2/2002 S. 4
  • Älteste Kunst entdeckt; 2/2002 S. 4
  • Aufklärungskampagne über Aids; 2/2002 S. 4
  • Höchstes Gericht bestätigt Nevirapin-Urteil; 2/2002 S. 4
  • Anstieg der Arbeitslosigkeit; 2/2002 S. 4
  • Haushalt vorgelegt; 2/2002 S. 4
  • Walter Sisulu 90 Jahre alt; 3/2002 S. 4
  • Steve Tshwete gestorben; 3/2002 S. 4
  • Regierung ändert Aids-Politik; 3/2002 S. 4
  • Neue Atomkraftwerke geplant; 3/2002 S. 4-5
  • Erste Korvette für Südafrika getauft; 3/2002 S. 5
  • Soziale Grundsicherung; 3/2002 S. 5
  • Parteiwechsel jetzt ohne Mandatsverlust; 4/2002 S. 4
  • Gesetz gegen Luftverschmutzung; 4/2002 S. 4
  • Zu wenig neue Lehrerinnen und Lehrer; 4/2002 S. 4
  • Neues Gesetz für Bergbau; 4/2002 S. 4
  • Keine Subventionen für Maispreis; 4/2002 S. 4
  • Besorgnis über neue US-Zölle auf Obst; 4/2002 S. 4
  • Baukredite; 5/2002 S. 4
  • Klage von Apartheidsopfern; 5/2002 S. 4
  • Öffnung des südafrikanischen Strommarktes; 5/2002 S. 4
  • Apartheidopfer klagen gegen deutsche Firmen; 6/2002 S. 4
  • 80 Farmmorde in sieben Monaten; 6/2002 S. 4
  • Neuordnung des Bergbaus treibt Aktienkurse an; 6/2002 S. 4

Politik:

  • T. Müller: Ein Radio als Mikrokosmos - Vor zehn Jahren gründete sich „Buch Radio“ bei Cape Town; 2/2002 S. 17-18
  • E. Nkobi: Wiedersehen der Rivonia-Angeklagten – Die Liliesleaf-Farm bei Rivonia wird Gedenkstätte; 3/2002 S. 33-34
  • T. Kneifel: Globale Akteure mit beschränkter Haftung? Apartheidopfer reichen Klage ein; 4/2002 S. 8-9
  • H. Möllers: Gipfelstürmer – Kommentar zum Weltgipfel zur nachhaltigen Entwicklung in Johannesburg; 5/2002 S. 2
  • S. Thomsen: Mbeki und die „rote Gefahr“ – Die Dreiparteienallianz steht vor der Zerreißprobe; 6/2002 S. 8-10
  • S. Cramer: Das Gipfel-Fieber klingt ab – Nach dem Weltgipfel in Johannesburg ziehen Südafrikas NRO Bilanz; 6/2002 S. 18-19

Gewalt:

  • J. Carlin: Das Ende des Regenbogens? Nach den Bombenanschlägen burischer Extremisten; 6/2002 S. 11-14
  • M. du Preez: Die meisten Afrikaaner sind gegen Gewalt – Kommentar eines prominenten Afrikaaners; 6/2002 S. 13
  • A. Rosen: Ein langer Weg in die Normalität – Südafrikas 350-jährige Geschichte der Gewalt wiegt schwer; 6/2002 S. 15-16
  • K. Prestin: Theater contra Trauma; 6/2002 S. 17

Gewerkschaft:

  • L. Berger: Cosatus Generalstreik; 6/2002 S. 9

Wirtschaft:

  • E. Fakir: Umverteilen – aber wie? Mehr Gleichheit und Partizipation in der Wirtschaft gefordert; 5/2002 S. 26-28

Landreform:

  • A. Paasch: Versöhnung ohne Gerechtigkeit? Südafrika am Scheideweg – Ungeduld der Landlosen; 5/2002 S. 24-25
  • A. Paasch: Marktgestützte Landreformen: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit; 6/2002 S. 20-22
  • B. Cousins: Falscher Ansatz – Gesetzentwurf zum kommunalen Landrecht in Südafrika liegt vor; 6/2002 S. 22-23
  • Die Rückkehr nach Kranspoort; 6/2002 S. 24-25

Wasser:

  • K. J. Shore: Wer soll das bezahlen? Kostendeckung und Privatisierung kommunaler Dienstleistungen in Südafrikas Städten; 2/2002 S. 28-29
  • H. Möllers: Gratiswasser und Privatisierung; 2/2002 S. 29
  • M. Nel: Save the Cape - Die preisgekrönte „Water Awarness Campaign“ von Kapstadt; 2/2002 S. 30

Soziales:

  • A. Desai: Aufstand der Unzufriedenen – Neo-Liberalismus und neue soziale Bewegungen in Südafrika; 5/2002 S. 20-23

Wohnungsnotstand:

  • D. Hornby: Ländliche Siedlungsplanung in KwaZulu-Natal – ein Modellprojekt; 5/2002 S. 29-30
  • H. Möllers: Stichwort Bredell; 5/2002 S. 30
  • R. Friedman: Der Fall Grootboom; 5/2002 S. 31-32

Gesundheit/Aids:

  • Entwicklungskiller Aids - Die Epidemie droht in Afrika alle Entwicklungsanstrengungen zunichte zu machen; 1/2002 S. 28-29
  • B. Beresford: Bittersüße kleine Pillen – Zur Diskussion um das Anti-Aids-Medikament Nevirapin; 1/2002 S. 30, 32
  • H. Möllers: Aids und Politik – zum Nevirapin-Urteil in Südafrika; 1/2002 S. 31
  • C. Smith: Leben auf den Weg bringen - Alltag und Probleme bei der Aids-Betreuung in einer südafrikanischen Geburtsstation; 1/2002 S. 33-34
  • M. Schwikowski: Zackie Achmat: Der Anti-Aids-Aktivist; 3/2002 S. 35-36
  • T. Mohlala: Eine ganze Palette von Extrakten – Traditionelle Heiler und Aids in Südafrika; 3/2002 S. 36-37

Militär:

  • H. Möllers: Dr. Death – Dr. Wouter Basson, Chef der chemischen und biologischen Kriegsführung des Apartheidregimes; 5/2002 S. 9

Kultur:

  • K. Prestin: Theater contra Trauma; 6/2002 S. 17

SWASILAND

aktuell:

  • Politische Symbole verboten; 3/2002 S. 6-7
  • Klage wegen Verletzung der Menschenrechte; 4/2002 S. 7
  • Opposition: Unterdrückung wird ignoriert; 5/2002 S. 6
  • König soll Braut freilassen; 6/2002 S. 6-7

Politik:

  • T. Dlomo: Oppositionsführer in Swasiland vor Gericht; 1/2002 S. 23

Soziales/Hunger:

  • Überleben in der Hungerkrise – Die traditionellen Lebenstechniken der Swasi-Familien versagen; 5/2002 S. 19

TANSANIA

aktuell:

  • Mkapa stärkt Mugabe den Rücken; 1/2002 S. 5
  • Kanada erlässt Schulden; 1/2002 S. 7
  • Schuldenerlass ohne Bedeutung für Arme; 2/2002 S. 6

UGANDA

aktuell:

  • Frontenwechsel (Uganda/Sudan); 2/2002 S. 7

Frauen:

  • C. Sebunya: Frauen und Kredite verändern ein Land; 1/2002 S. 15-16

Aids:

  • Sh. Ochieng: Frauen gegen Aids - Erfolg in der Aids-Bekämpfung in Uganda; 1/2002 S. 35-36

SÜDLICHES AFRIKA

aktuell:

  • Afrika braucht Geld zur Aids-Bekämpfung; 1/2002 S. 5
  • In Außenpolitik gemeinsam agieren; 1/2002 S. 5
  • Afrika-Gipfel verabschiedet Demokratiepapier; 2/2002 S. 7
  • Missernten in der Region; 2/2002 S. 7
  • Schuldengericht gefordert; 2/2002 S. 7
  • Millionen von Hunger betroffen; 3/2002 S. 7
  • Stand der Pressefreiheit 2002; 3/2002 S. 7
  • AKP-Exporte in EU rückläufig; 3/2002 S. 7
  • Sonderwirtschaftszonen sind Reinfall; 3/2002 S. 7-8
  • Afrikanische Union löst OAU ab; 4/2002 S. 6-7
  • G-8-Antwort auf NEPAD; 4/2002 S. 7
  • Andere Partnerschaft gefordert; 4/2002 S. 7
  • Hungerhilfe aus der Region; 5/2002 S. 7
  • Simbabwische Farmer auf Landsuche; 5/2002 S. 7
  • Es fehlt an Nothilfe; 6/2002 S. 7
  • EU-Gelder für SADC; 6/2002 S. 7
  • Handel mit "Blutdiamanten" wird erschwert; 6/2002 S. 7

Thema Wasser:

  • Wasser und sein Preis; 2/2002 S. 19
  • Handelsware oder Menschenrecht? Zum Thema Wasser; 2/2002 S. 20-22
  • A. Groenewaldt: Ware Wasser – Die Wasserversorgung wurde in Namibia 1997 privatisiert; 2/2002 S. 23-25
  • M. Mukute: Wer viel verbraucht, zahlt mehr – Grundwasserversorgung in Botswana; 2/2002 S. 25
  • R. C. Hennig: Wassersektor privatisieren! - Der Internationale Währungsfonds fordert den Rückzug des Staates aus Dienstleistungen; 2/2002 S. 26-27
  • K. J. Shore: Wer soll das bezahlen? Kostendeckung und Privatisierung kommunaler Dienstleistungen in Südafrikas Städten; 2/2002 S. 28-29
  • H. Möllers: Gratiswasser und Privatisierung; 2/2002 S. 29
  • M. Nel: Save the Cape - Die preisgekrönte „Water Awarness Campaign“ von Kapstadt; 2/2002 S. 30

Soziales/Hunger:

  • H. Möllers: Magere Bilanz – Kommentar zur Hungersnot im Südlichen Afrika; 3/2002 S. 2
  • Schnelle Hilfe gefordert – Ein Bericht von Oxfam zur gegenwärtigen Nahrungskrise im Südlichen Afrika; 4/2002 S. 20-22
  • Die Notlage in den einzelnen Ländern; 4/2002 S. 21
  • Regionale Lösungen gesucht – Interview mir Reggie Mugwara, Direktor der „SADC-Nahrungssicherung“; 4/2002 S. 25-26
  • A. Nöthen: Mit Risiken und Nebenwirkungen – Kritik an Hungerhilfe: USA liefern genveränderten Mais ins Südliche Afrika; 5/2002 S. 16-18

Gesundheit:

  • M. Madakufamba: Neuregelung für Pharmapatente - Erfolg der Entwicklungsländer auf der WTO-Konferenz; 1/2002 S. 26

Thema Aids:

  • Entwicklungskiller Aids - Die Epidemie droht in Afrika alle Entwicklungsanstrengungen zunichte zu machen; 1/2002 S. 28-29
  • B. Beresford: Bittersüße kleine Pillen – Zur Diskussion um das Anti-Aids-Medikament Nevirapin; 1/2002 S. 30, 32
  • H. Möllers: Aids und Politik – zum Nevirapin-Urteil in Südafrika; 1/2002 S. 31
  • C. Smith: Leben auf den Weg bringen - Alltag und Probleme bei der Aids-Betreuung in einer südafrikanischen Geburtsstation; 1/2002 S. 33-34
  • S. Ochieng: Frauen gegen Aids Erfolg in der Aids-Bekämpfung in Uganda; 1/2002 S. 35-36
  • N. Link: Lernen unterm Mangobaum – Malawis Bildungswesen leidet unter Aids; 1/2002 S. 36-37

Kultur:

  • E. von Wietersheim: Dialog oder Selbstdarstellung? – Herausforderung an die europäische Kulturpolitik im Südlichen Afrika; 1/2002 S. 24-25, 38

AFRIKA

Thema Nepad:

  • Nepad: Herausforderung, Chance, Kontroverse; 3/2002 S. 18
  • H. Melber: Alter Wein in neuen Schläuchen? Die „neue Partnerschaft“ für Afrikas Entwicklung; 3/2002 S. 20-22
  • Nepad ist zuerst ein politischer Reformprozess – Interview mit der Parlamentarischen Staatssekretärin Uschi Eid; 3/2002 S. 23-24
  • Y. Tandon: Noble Ziele – schlechte Wege – Ein Kommentar des Direktors von „Kairos Africa“ zu Nepad; 3/2002 S. 25-26
  • A. Osmanovic: Neue, alte Weltordnung – Ein Kommentar zu Nepad; 4/2002 S. 2

EU/Afrika:

  • R. Davies/ K. Mbuende: Mehr als Worte? Verhandlungen über Wirtschaftspartnerschaften beginnen; 4/2002 S. 35-37
  • H. Möllers: Bauernopfer – Kommentar zur Gemeinsamen Agrarpolitik der EU; 6/2002 S. 2
  • H. Möllers: Regionale Wirtschaftspartnerschaften – Verhandlungen zwischen EU und AKP; 6/2002 S. 32-34

SERVICE

Nord-Süd-Infos:

  • Exportchancen wichtiger als Entwicklungshilfe; 2/2002 S. 38
  • Handelspolitik EU-Afrika; 2/2002 S. 38
  • Nepad-Themen auf G8-Gipfel; 2/2002 S. 38
  • R. Schäfer: Südafrikanische und deutsche Frauenpolitik auf dem Prüfstand – Bericht von der deutsch-südafrikanischen Frauentagung der südafrikanischen Botschaft; 3/2002 S. 38
  • Erstmalig in Afrika: „21 Haushalte im Test“; 3/2002 S. 39
  • Konsultation „Cooperative Development“; 4/2002 S. 38
  • „Bridge over troubled water“ – Solidaritätskonzert in Mosambik für Hochwasseropfer in Deutschland; 5/2002 S. 38
  • Hilfsorganisationen starten Spendenaktion für Afrika; 6/2002 S. 38
  • Hilfswerke fordern mehr Mittel für Entwicklungshilfe; 6/2002 S. 38

Lesermeinungen:

  • A. Berner-Rodoreda: Brot für die Welt unterstützt TAC; 4/2002 S. 38
  • G. Eisenhauer: Neutralität zugunsten der MPLA? – Anmerkungen zu den Angola-Beiträgen von Sabine Fandrych in afrika süd 3/2002 S. 02; 4/2002 S. 38

Rezensionen:

  • Birgit Englert: Die Geschichte der Enteignungen: Landpolitik und Landreform in Simbabwe 1890-2000; 1/2002 S. 39
  • Wolf-Christian Paes/Heiko Krause (Hg.): Zwischen Aufbruch und Zusammenbruch – Demokratisierung im Südlichen Afrika; 2/2002 S. 39
  • africa spectrum 01/1, Special issue: AIDS in Afrika – Broadening in the Perspectives; 3/2002 S. 39
  • Ruth Weiss: Meine Schwester Sara; 4/2002 S. 39
  • Entwicklung verstehen – SympathieMagazin Nr. 52; 4/2002 S. 39
  • FoodFirst: Hungerbekämpfung: Gemischte Bilanz; 4/2002 S. 39
  • Sam Nujoma: Where Others Wavered; 5/2002 S. 38
  • Johanna Götz: Ethnische Grenzen und Frontlinien in Angola; 5/2002 S. 39
  • Projektheft von „Brot für die Welt“; 5/2002 S. 39
  • Sammelrezension zu Südafrikas Wahrheits- und Versöhnungskommission; 6/2002 S. 38-39
  • Bushman Art: Zeitgenössische Kunst aus dem südlichen Afrika; 6/2002 S. 39

Tonträger:

  • Virginia Mukwesha: Nzira; 5/2002 S. 39