Index 2004

Alle Artikel aus den 6 afrika süd-Ausgaben des Jahres 2004 sind nach Ländern und Themen sortiert aufgelistet. Die Hefte können einzeln bestellt werden zum Preis von EUR 6,00 zzgl. Versandkosten: zur Einzelheftbestellung

ANGOLA

aktuell:

  • Landwirtschaftliche Produktion gesteigert; 1/2004 S.6
  • Razzien gegen Diamantenschürfer; 1/2004 S.6
  • Wahlen verschoben; 2/2004 S.6-7
  • Diskriminierung der San-Bevölkerung; 2/2004 S.7
  • Parlament soll Wahltermin beraten; 3/2004 S.6
  • Regierung verbietet Gen-Mais; 3/2004 S.6
  • Opposition drängt auf Wahlen; 4/2004 S.6
  • Wirtschaftsprogramm für Cabinda; 4/2004 S.6
  • Stillstand in der Verfassungskommission; 5/2004 S.5
  • Cabinda-Seperatisten schließen sich zusammen; 5/2004 S.5
  • Makroökonomische Stabilität verbessert; 5/2004 S.5-6
  • Kompromiss bei Wahlterminen; 6/2004 S.6
  • Sorge vor sozialen Spannungen; 6/2004 S.6

Politik:

  • R. Marques: Das Problem mit der Demokratie – Ein Kommentar zum Parteitag der MPLA im Dezember 2003; 1/2004 S.33-34
  • L. Berger: MPLA-Parteitag: Dos Santos festigt seine Machtposition; 1/2004 S.34
  • L. Luansi: Cabinda: Die ungelöste Frage des angolanischen Konflikts; 3/2004 S.29-31

Gewalt:

  • R. Marques: Wenn die Stille der Menschen spricht – Tod eines Autowäschers, der „aufrührerische Musik“ gesungen hatte; 2/2004 S.30-31

Wirtschaft:

  • L. Luansi: Angolanische Fachkräfte fordern bessere Reintegrationsbedingungen; 3/2004 S.32
  • R. Raupach: Verschwundene Milliarden – Bericht von „Human Rights Watch“ zu Angolas fragwürdigen Ölgeschäften; 4/2004 S.29-30
  • F. Banse: Mehr als eine leere Vokabel? Die Debatte um Transparenz und „good governance“ im Kontext der angolanischen Ölgeschäfte; 4/2004 S.31-32

Landfrage:

  • „Das ist mein Land“ – Die Frage der Landrechte in Angola beherbergt enormes Konfliktpotenzial; 1/2004 S.30-31
  • Einfache Lösungsansätze für komplexes Problem – Interview mit dem Development Workshop-Direktor für Landrechte; 1/2004 S.31-32

BOTSWANA

aktuell:

  • Frauen fordern Gleichheit in den Medien; 1/2004 S.6-7
  • San verklagen Regierung; 4/2004 S.6
  • Methaestsile Leepile erhält Auszeichnung; 5/2004 S.6
  • Minenarbeiter streiken; 5/2004 S.6

Politik:

  • H. Möllers: Wahlen in Botswana; 5/2004 S.31
  • S. Banach/R. Raupach: Bertelsmann-Transformationsindex: Botswana überspringt alle Hürden; 5/2004 S.34-36
  • H. Möllers: Wie gehabt – Wahlausgang in Botswana; 6/2004 S.12

Wirtschaft:

  • H. Möllers: Wachstum ohne Arbeit; 5/2004 S.31-34
  • H. Möllers: Diversifizierung I-III; 5/2004 S.32-33
  • H. Möllers: Diamantenmonopol von De Beers bröckelt; 5/2004 S.35

DR KONGO

aktuell:

  • Massaker in Ituri; 1/2004 S.7
  • Weihnachtsgeschenk für den Kongo; 1/2004 S.7
  • Internationaler Strafgerichtshof ermittelt; 4/2004 S.7
  • UNO steckt in der Krise; 4/2004 S.7
  • Putschversuch niedergeschlagen; 4/2004 S.7
  • Friedensprozess gefährdet; 5/2004 S.7
  • Ruanda marschiert erneut ein; 6/2004 S.7
  • Regierungsoffensive im Ostkongo; 6/2004 S.7

LESOTHO

aktuell:

  • Deutsche Firma muss Millionenstrafe zahlen; 3/2004 S.7

Politik/Umwelt:

  • B. Reinhardt: Lebohang Nts’inyi – eine „Grüne“ in Lesotho – Portrait der Ministerin für Tourismus, Umwelt und Kultur; 2/2004 S.35-37

MALAWI

aktuell:

  • Frauen an die Macht; 1/2004 S.7
  • Agrarvermarktung wird privatisiert; 3/2004 S.6-7
  • Möglichkeit zur Abwahl gefordert; 4/2004 S.6

Politik:

  • H. Meinhardt: Der unsichtbare Sieger – Bei den Wahlen in Malawi wurde Bingu wa Mutharika zum Nachfolger von Präsident Bakili Muluzi gewählt; 4/2004 S.18-21
  • H. Meinhardt: Präsident ohne Partei? Malawis Präsident Bingu wa Mutharika lässt die Puppen tanzen; 6/2004 S.17-18

MOSAMBIK

aktuell:

  • Wirtschafts- und Sozialplan vorgelegt; 1/2004 S.5
  • Klassenräume und Lehrer fehlen; 1/2004 S.6
  • Wiederaufbau der Sena-Linie; 1/2004 S.6
  • Neue Premierministerin; 2/2004 S.6
  • Wahlen im Dezember; 2/2004 S.6
  • Simbabwekrise bremst Beira-Korridor; 2/2004 S.6
  • Zwölf Millionen für Kleinstbanken; 2/2004 S.6
  • Manica und Sofala an Cahora Bassa angeschlossen; 2/2004 S.6
  • Armutsbekämpfung trägt Früchte; 3/2004 S.5
  • Maikundgebungen; 3/2004 S.5-6
  • Wahlen im Dezember; 4/2004 S.5
  • Renamo will bewaffnete Einheiten behalten; 4/2004 S.5
  • Mosambik im Aufschwung; 4/2004 S.5-6
  • Chaos bei der Wahlregistrierung; 5/2004 S.6
  • Anschluss an Cahora-Bassa-Strom; 5/2004 S.6
  • Wiederaufnahme im Cardoso-Prozess angeordnet; 6/2004 S.5-6
  • Korruptionsbericht; 6/2004 S.6
  • Brasilien streicht Schulden; 6/2004 S.6

Politik:

  • L. Berger: Bescheidene Erfolge – Die Renamo gewinnt bei den Kommunalwahlen in Mosambik nur wenige Städte; 1/2004 S.35-37
  • L. Berger: Kontinuität mit Guebuza? Armando Guebuza und die Frelimo siegen bei den Wahlen in Mosambik; 6/2004 S.10-11

Wirtschaft:

  • L. Mayer-Tasch: Fluch oder Segen? Weltbank und Regierung setzen auf Energieexporte; 3/2004 S.26-28

NAMIBIA

aktuell:

  • Kudu-Gas für Stromgewinnung; 2/2004 S.5
  • Kirchen unterstützen Landpolitik; 3/2004 S.5
  • Enteignungen und Arbeitsbedingungen; 3/2004 S.5
  • Neuer Präsidentschaftskandidat; 4/2004 S.4-5
  • Kudu-Kraftwerk wird gebaut; 4/2004 S.5
  • Große Diamantenfabrik für Namibia; 4/2004 S.5
  • Nghidimondjila Shoombe verunglückt; 5/2004 S.5
  • Neue Staatszeitungen in Namibia; 5/2004 S.5
  • Steuern auf kommerzielles Farmland; 5/2004 S.5
  • Herero-Klage abgewiesen; 6/2004 S.5
  • Herero suchen neuen Dialog; 6/2004 S.5
  • Fischerei im Aufschwung; 6/2004 S.5

Politik:

  • R.-H. Hintze: Das Gespenst des simbabwischen Weges – Namibias Polizei verhinderte den ersten Versuch einer Farmbesetzung; 1/2004 S.11-12
  • Ultimatum der Gewerkschaft; 1/2004 S.11
  • „Besser weise als selbstzerstörerisch“ – Ausschnitte aus einem Interview mit dem namibischen Ministerpräsidenten Theo-Ben Gurirab; 1/2004 S.12
  • „Die Demokratie hat sich rückwärts entwickelt“ – Interview mit der namibischen Oppositionspolitikerin Nora-Schimming Chase; 1/2004 S.13-14
  • G. Hopwood: Wer tritt Nujomas Erbe an? – Drei Kandidaten bewerben sich um die Berufung zum Präsidentschaftskandidaten der regierenden Swapo; 3/2004 S.15-17
  • H. Melber: Nujoma Number Two – Kommentar zu Hifikepunye Pohamba; 4/2004 S.2
  • H. Melber: Swapo und Namibia – Wahlen ohne Alternative; 6/2004 S.8-9
  • G. Fasse: Wir sind Teil der Geschichte! Ein Projekt an der deutsch-namibischen Begegnungsschule in Windhoek; 6/2004 S.29-30

100 Jahre Herero-Genozid:

  • S. Cramer: Drei Arten des Gedenkens – Beobachtungen am Gedenktag 100 Jahre nach dem Herero-Aufstand; 1/2004 S.8-9
  • H. Melber: Ein normaler Krieg? Kommentar zu 100 Jahren Herero-Genozid; 1/2004 S.10-11
  • J. Zeller: Gedenken als Provokation – Aktionen an den Kolonialdenkmälern in Deutschland; 2/2004 S.34
  • R. Kößler: Berlin weiß nichts von Völkermord – Die Bundestags-Resolution zum Kolonialkrieg in Namibia drückt sich um eine Entschuldigung herum; 4/2004 S.12-14
  • R.H. Hintze: Herero: Konfrontation könnte unausweichlich werden; 4/2004 S.12
  • L. R. Zaire: Enttäuschend – Beschämend – Historisch falsch – Offener Brief zur Bundestags-Resolution; 4/2004 S.13
  • R. Kößler: Politik mit Erinnerung – postkolonial – Kommentar zur Entschuldigung durch Ministerin Wieczorek-Zeul; 5/2004 S.2
  • L. Förster: Jenseits des juristischen Diskurses – Die Entschuldigung von Heidemarie Wieczorek-Zeul in Namibia; 5/2004 S.8-10
  • J. Zeller: Waterberg-Gedenken in Berlin; 5/2004 S.9
  • H. Möllers: Erinnert und vergessen? Kommentar zum Gedenkjahr an den Völkermord an den Herero; 6/2004 S.2
  • L. Zaire: Nach dem 100. Jahrestag des Völkermords an den Herero und Nama: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg! 6/2004 S.30
  • J. Zeller: Namibia-Symposium in Bremen – Das Ringen um eine nachhaltige Versöhnungspraxis; 6/2004 S.31

Wirtschaft/Arbeit:

  • H. Shindondola/2004 S.H. Jauch: Wettlauf nach unten – Textilgigant Ramatex schafft Arbeitsplätze zu fraglichen Bedingungen; 1/2004 S.14-18
  • Kurzprofil von Ramatex; 1/2004 S.15
  • „Arbeiten wie im Gefängnis“ - „Nur Wasser und Staub“ – „Uns lassen sie die Drecksarbeit machen“Ramatex-Arbeiterinnen berichten; 1/2004 S.16-17
  • „Nach Namibia verpflichtet“ – Arbeitsbedingungen für Asiaten bei Ramatex; 1/2004 S.18
  • H. Melber: Afrikanische Entwicklung durch Agoa? Ein US-Handelsgesetz und seine Auswirkungen – das Beispiel Namibia; 4/2004 S.33—35

Landfrage:

  • H. Möllers: Reizwort Enteignung – Namibias Regierung steht bei der Landreform unter Druck; 2/2004 S.32-34
  • R. Sherbourne: Hobby für Reiche – Hohe Bodenpreise in Namibia machen den Farmbesitz zu einem Hobby für reiche Städter; 4/2004 S.14-17
  • H. Möllers: Raue Töne um Enteignungen; 4/2004 S.17
  • S. Banach: Arbeit vor Land und Reparation – Interview mit Visolela Rosalinda Namises vom „Congress of Democrats“; 6/2004 S.28-29

Umwelt:

  • I. Schleicher: „Wir können es schaffen“ – Interview zu einem ökologischen Hausbauprojekt von Sodi im Zentrum Namibias; 5/2004 S.14-15

Soziales:

  • K. Schade: Armut nachhaltig bekämpfen – Facetten von Armut in Namibia und Ansätze zu ihrer Reduzierung; 6/2004 S.23-27
  • K. Schade: Namibias Lebensstandard im internationalen Vergleich; 6/2004 S.24
  • K. Schade: Durchschnittliches jährliches Haushaltseinkommen in Namibias Regionen - Krasse Unterschiede innerhalb Namibias; 6/2004 S.25

Gesundheit/Aids:

  • E. von Wietersheim: „HIV positiv“ – Aids und der Zwang zur Demokratisierung der afrikanischen Gesellschaft; 5/2004 S.11-12
  • K. Etuhole: Bitteres Leid – Eine erschütternde Geschichte von Vergewaltigung, Aids und Verzweiflung; 5/2004 S.13

Verkehr:

  • K. Dierks: Mehr als ein Brückenschlag – Die Geschichte der Sambesi-Brücke von Namibia nach Sambia; 3/2004 S.18-19

SAMBIA

aktuell:

  • Körperstrafen verboten; 1/2004 S.6
  • Gewerkschaften drohen mit Streik; 1/2004 S.6
  • Keine Kondomverteilung an Schulen; 2/2004 S.7
  • Hilfe aus Norwegen; 2/2004 S.7
  • Entschuldung ausgesetzt; 3/2004 S.6
  • Millenniumsziele nicht erreichbar; 3/2004 S.6
  • Bankkredite an simbabwische Farmer; 3/2004 S.6
  • Wie ernst ist die Korruptionsbekämpfung? 4/2004 S.6
  • Entschuldung reicht nicht; 4/2004 S.6
  • Kontrollen für NRO; 6/2004 S.6-7
  • Protest gegen Verschiebung der Verfassungsreform; 6/2004 S.7

Politik:

  • C. Müller: Jugendpolitische Partizipation in Sambia; 6/2004 S.36-37

Wirtschaft/Soziales:

  • HIV, Armut und Gender – Eine Fallstudie der FAO zu Sambia; 4/2004 S.27-28
  • M. Tekülve: Details mit Wirkung – „Eleven years after“: Beobachtungen im Kabompo-Distrikt Sambias, einer unauffälligen Region Afrikas; 6/2004 S.33-35
  • M. Tekülve: Das Ländliche Entwicklungsprogramm IRDP; 6/2004 S.34

Landwirtschaft:

  • S. Willis: Leeres Land – Ursachen der Unterproduktion des sambischen Agrarsektors; 4/2004 S.25-26
  • H. Möllers: Die Liberalisierung des Agrarmarktes und die Folgen; 4/2004 S.26

Verkehr:

  • K. Dierks: Mehr als ein Brückenschlag – Die Geschichte der Sambesi-Brücke von Namibia nach Sambia; 3/2004 S.18-19

SIMBABWE

aktuell:

  • Schlechte Aussichten für 2004; 1/2004 S.5
  • Neue Fälle von Milzbrand; 1/2004 S.5
  • Neue Vollmachten für die Polizei; 2/2004 S.5-6
  • Terrorlager; 2/2004 S.6
  • Wahlrechtsänderungen geplant; 3/2004 S.5
  • Bankkredite an simbabwische Farmer (Sambia); 3/2004 S.6
  • Medien weiter im Würgegriff; 4/2004 S.5
  • Drakonische Änderung im Wahlrecht; 4/2004 S.5
  • NRO im Wege; 4/2004 S.5
  • AU setzt Simbabwe unter Druck; 4/2004 S.7
  • Landreform und Nahrungsmittelknappheit; 5/2004 S.5
  • Umstrittene Wahlkreisänderungen; 5/2004 S.5
  • Schikanen gegen Bürgerrechtsgruppen; 6/2004 S.5
  • Jonathan Moyo in Ungnade; 6/2004 S.5
  • Kandidatin für Mugabe-Nachfolge? 6/2004 S.5
  • Südafrika stoppt Resolutionen gegen Sudan und Simbabwe; 6/2004 S.7

Politik:

  • Kein Klima für Meinungsaustausch – Gespräch mit dem simbabwischen Politikwissenschaftler Lloyd Sachikonye von der Universität Harare; 1/2004 S.27-29
  • L. Berger: MDC eröffnet Wirtschaftsplan; 1/2004 S.28
  • International Crisis Group: Wie weiter in Simbabwe? 3/2004 S.20-22
  • International Crisis Group: Zanu-PF: Suche nach Legitimität; 3/2004 S.21
  • S. Fiedler-Conradi: Abstimmung mit den Füßen – Simbabwerinnen und Simbabwer kehren ihrem Land den Rücken; 3/2004 S.23-25
  • P. Thronycroft: Der unendliche Krieg des Robert Gabriel Mugabe; 4/2004 S.8-10
  • E. Win: Wann ist der Spuk vorbei? Ein Kommentar zur Krise in Simbabwe; 4/2004 S.11
  • M. Beckmann: Stichpunkt Simbabwe I; 5/2004 S.25
  • M. Beckmann: Stichpunkt Simbabwe II; 5/2004 S.27
  • H. Melber: Medien und der „dritte Chimurenga“ – Unterdrückung der freien Berichterstattung in Simbabwe; 5/2004 S.28-29
  • M. Beckmann: Vor der Wahl = nach der Wahl? Simbabwe im Vorfeld der Parlamentswahlen 2005; 6/2004 S.13-15
  • M. Beckmann: Cry out for Justice – Erzbischof Pius Ncube aus Bulawayo als Mahner gegen Menschenrechtsverletzungen in Simbabwe; 6/2004 S.15-16

Außenpolitik:

  • E. Win: „Ihr lasst uns im Stich“ – Offener Brief an Nkosazana Dlamini-Zuma und andere Frauen in der südafrikanischen Regierung; 2/2004 S.28-29
  • B. Vickers: Simbabwe, SADC und Commonwealth; 2/2004 S.29-30
  • D. T. McKinley: Warum Mbeki flüstert – Südafrikas Rolle in der Simbabwekrise; 5/2004 S.24-27

Wirtschaft:

  • International Crisis Group: Zur wirtschaftlichen Lage in Simbabwe; 3/2004 S.23

Musik:

  • M. Sibanda: Musik als Propagandamittel; 5/2004 S.29-30

SÜDAFRIKA

aktuell:

  • Wahlen im April? 1/2004 S.4
  • ANC in Finanznöten; 1/2004 S.4
  • Regierung will Beschäftigung fördern; 1/2004 S.4
  • Neue Phase der affirmative action; 1/2004 S.4
  • Optimistisch ins Jahr 2004; 1/2004 S.4
  • Landreformgesetz geändert; 1/2004 S.4-5
  • Landgesetz für ehemalige Homelands; 1/2004 S.5
  • Dullah Omar gestorben; 2/2004 S.4
  • Anti-Terrorgesetz zurückgezogen; 2/2004 S.4
  • Parteispenden von Anglo American; 2/2004 S.4
  • Medienunterstützung; 2/2004 S.4
  • Ärzteprotest gegen Flächenversorgung; 2/2004 S.4-5
  • Justizministerium will Menschenhandel stoppen; 2/2004 S.5
  • Neues Gesetz bereitet weißen Farmern Sorge; 2/2004 S.5
  • Staatshaushalt 2004/05 vorgestellt; 2/2004 S.5
  • Starker Rand beeinträchtigt Wirtschaftswachstum; 2/2004 S.5
  • Landlose erheben Foltervorwurf; 3/2004 S.4
  • Südafrikanischer Journalist in USA verhört; 3/2004 S.4
  • Frauenhandel: Südafrika wichtigstes Zielland; 3/2004 S.4
  • Interesse an afrikanischen Sprachen schwindet; 3/2004 S.4
  • Arbeitslosigkeit bleibt hoch; 3/2004 S.4-5
  • Wird die NNP im ANC aufgehen? 4/2004 S.4
  • Streikdrohung in Autoindustrie; 4/2004 S.4
  • Atomforschung und erneuerbare Energien; 4/2004 S.4
  • Mbeki: Ein besseres Leben für alle; 4/2004 S.4
  • Unruhen nahe Johannesburg; 4/2004 S.4
  • Bayers Naude gestorben; 5/2004 S.4
  • Größter Streik der Nachapartheid-Ära; 5/2004 S.4
  • Regierung verharmlost weiter HIV/2004 S.Aids; 5/2004 S.4
  • Atommafia in Südafrika; 5/2004 S.4
  • Bewegung in der Landreform? 5/2004 S.4
  • Afrikas Parlament kommt nach Südafrika; 5/2004 S.7
  • R. Weiss: Nachruf auf Ray Alexander Simons; 5/2004 S.38
  • Bischof Tutu greift Regierung scharf an; 6/2004 S.4
  • SACP sucht eigenen Weg; 6/2004 S.4
  • Klagen von Apartheidopfern abgewiesen; 6/2004 S.4
  • Bayer verseucht Grundwasser; 6/2004 S.4
  • Südafrika stoppt Resolutionen gegen Sudan und Simbabwe; 6/2004 S.7

Politik:

  • R. Raupach: Die Affäre Zuma-Ngcuka; 1/2004 S.23-24
  • H. Möllers: Jenseits des Wunders – Kommentar zu zehn Jahren freies Südafrika; 2/2004 S.2
  • R. Raupach: „Bis zur Wiederkunft Christi“ – Der ANC braucht um seine Wiederwahl nicht zu fürchten; 2/2004 S.8-9
  • A. Schellpeper: Eine streitbare Politikerin – Portrait von Patricia De Lille, Vorsitzende der „Independent Democrats“; 2/2004 S.14-15
  •  S. Cramer: „Ten Years of Democracy“ – Wahlen in Südafrika 10 Jahre nach dem Ende der Apartheid; 3/2004 S.8-9
  • P. Bond: Rhetorik und Realität – Eine Nachbetrachtung zu den Wahlen in Südafrika; 3/2004 S.10-14
  • R. Raupach: Provinzwahlen; 3/2004 S.12-13
  • R. Raupach: Mehr Frauen in der Politik; 3/2004 S.14
  • S. Bannach: Ironie der Geschichte – oder wie die NNP beim ANC unterkriecht; 5/2004 S.16-17

Außenpolitik:
Südafrika/Simbabwe:

  • E. J. Win: „Ihr lasst uns im Stich“ – Offener Brief an Nkosazana Dlamini-Zuma und andere Frauen in der südafrikanischen Regierung; 2/2004 S.28-29
  • B. Vickers: Simbabwe, SADC und Commonwealth; 2/2004 S.29-30
  • D. T. McKinley: Warum Mbeki flüstert – Südafrikas Rolle in der Simbabwekrise; 5/2004 S.24-27

Gewalt/Menschenrechte:

  • M. Krämer: Labile Lage – Politische Gewalt in KwaZulu/2004 S.Natal; 2/2004 S.10-14
  • M. Krämer: Geschichte politischer Gewalt in KwaZulu/2004 S.Natal; 2/2004 S.12
  • M. Krämer: Der regionale Friedensprozess; 2/2004 S.13

Wirtschaft/Globalisierung:

  • N. Alexander: Panafrikanismus in Zeiten der Globalisierung; 2/2004 S.22-25
  • H. Melber: Südafrika und Nepad – Welche Partnerschaft für welche Interessen? 2/2004 S.25-27
  • H. Möllers: Diamantenmonopol von De Beers bröckelt; 5/2004 S.35

Umwelt:

  • E. Hauff-Cramer: Steel Valley – Der schleichende Tod in Vanderbijlpark durch Südafrikas Stahlkonzern Iscor; 4/2004 S.22-24

Landfrage:

  • H. Möllers: Land, Diamanten und Würde – Landrecht für die Gemeinden in Richtersveld; 1/2004 S.25-26

Bildung:

  • P. Govender/2004 S.N. Koch: Lesen, Schreiben und ein Stück Sellerie – Schülerinnen und Schüler in Südafrika können ohne Essen nicht lernen; 6/2004 S.32

Gesundheit/Aids:

  • B. Schmidt: Wende in der HIV/2004 S.Aids-Politik am Kap; 3/2004 S.33-34
  • M. Crewe: Aids als Chance begreifen – Die Direktorin des „Centre for the Study of Aids“ an der Universität zu Pretoria zur Aids-Epidemie; 3/2004 S.35-37

Musik/Kunst:

  • J. Fischer: Sound der Rainbow Nation – Kwaito-Musik aus den Townships Südafrikas; 2/2004 S.16-18
  • E. Hauff-Cramer: Visionen aus Holz – Auf den Spuren des Kunsthandwerks der Venda; 2/2004 S.18-20

Sport:

  • M. Adelmann: More than just a game – Südafrikas Kampf um die Fußballweltmeisterschaft; 2/2004 S.20-21
  • H. Möllers: Und Mbeki tanzt – Kommentar zur Vergabe der Fußball-WM 2010 an Südafrika; 3/2004 S.2

SWASILAND

aktuell:

  • Parlamentseröffnung verschoben; 2/2004 S.7
  • Textilindustrie gefährdet; 3/2004 S.7
  • Neue Verfassung eingefordert; 3/2004 S.7
  • Schwangere dürfen Schule besuchen; 4/2004 S.6-7
  • Krankenschwestern verlassen das Land; 4/2004 S.7
  • Folgenreicher Vitaminmangel; 5/2004 S.6-7
  • Royalisten gegen König; 6/2004 S.7

Gesundheit/Aids:

  • R. Of: Den Teufelskreis von Armut und HIV/2004 S.Aids durchbrechen – Der Christenrat in Swasiland sucht nach Auswegen; 5/2004 S.37

SÜDLICHES AFRIKA

aktuell:

  • Verteidigungs- und Sicherheitspolitik; 1/2004 S.7
  • Weg für Afrikanischen Gerichtshof frei; 1/2004 S.7
  • Verhandlungen um Partnerschaftsabkommen; 2/2004 S.7
  • Sicherstellung der Meinungsfreiheit; 2/2004 S.7
  • Nepad parallel zur AU; 3/2004 S.7
  • Peer Review als Hilfestellung; 4/2004 S.7
  • Bekommt SADC ein Regionalparlament? 4/2004 S.7
  • AU setzt Simbabwe unter Druck; 4/2004 S.7
  • Urteile und viele Fragen im Putsch-Prozess; 5/2004 S.7
  • Afrikas Parlament kommt nach Südafrika; 5/2004 S.7
  • Richtlinien für Wahlen in der SADC; 5/2004 S.7
  • Südafrika stoppt Resolutionen gegen Sudan und Simbabwe; 6/2004 S.7

Politik:

  • M. Adelmann: Ein Parlament für die SADC? 5/2004 S.18-20
  • H.-G. Schleicher: Sicherheit aus eigene Kraft? SADC auf dem langen Weg zur politischen und Sicherheitskooperation; 5/2004 S.21-23

Wirtschaft:

  • H. Melber: Südafrika und Nepad – Welche Partnerschaft für welche Interessen? 2/2004 S.25-27
  • H. Melber: Afrikanische Entwicklung durch Agoa? Ein US-Handelsgesetz und seine Auswirkungen – das Beispiel Namibia; 4/2004 S.33—35

afrika süd-Dokumentation: EU – AKP – EPA:

  • N. Kachingwe: Der Sprung übers Stöckchen – Wirtschaftspartnerschaftsabkommen der EU; 6/2004 S.I-II
  • EBAs: Wirtschaftspartnerschaftsabkommen zwischen EU und AKP; 6/2004 S.I
  • H. Möllers: Am Scheideweg: Die SADC-Staaten treten getrennt in Verhandlungen mit der EU an; 6/2004 S.III-IV
  • T. Kneifel: „STOP“ EPAs: Internationale Kampagne zum Stopp der EU-AKP-Freihandelsabkommen; 6/2004 S.IV

Literatur:

  • R. Ripken: Ruth Weiss zum 80. Geburtstag; 4/2004 S.36

AFRIKA

Nepad/Afrikanische Union:

  • N. Alexander: Panafrikanismus in Zeiten der Globalisierung; 2/2004 S.22-25
  • H. Melber; Südafrika und Nepad – Welche Partnerschaft für welche Interessen? 2/2004 S.25-27

Deutschland/Afrika:

  • H. Möllers: Eine Reise zum fernen Nachbarn – Kommentar zur Afrikareise von Bundeskanzler Schröder; 1/2004 S.2

Afrikabild:

  • P. Bräunlein: Das weiße Afrika zwischen Sehnsucht und Abscheu; 3/2004 S.38-39

SERVICE

Nord-Süd-Infos:

  • Trauer um Dorothee Peyko; 2/2004 S.38
  • Flüchtling aus DRK klagt sich aus Lager aus; 2/2004 S.38
  • Website: „Erinnern 1904“; 2/2004 S.38
  • Zimbabwe Press Mirror eingestellt; 2/2004 S.38
  • Einreise nach Deutschland verweigert; 4/2004 S.37
  • Simbabwischer Kulturredakteur für ein Jahr Gast in Hamburg; 4/2004 S.37
  • Tucholsky-Preis für Yvonne Vera; 4/2004 S.37
  • Kinderrechte und Armutsbekämpfung; 4/2004 S.37
  • Ehrung für Karl und Ilse Schmidt; 5/2004 S.38
  • Niedersachsen: Sanierung auf Kosten der Umweltstiftung? 5/2004 S.38
  • Schulen für Afrika; 6/2004 S.38
  • Appell für eine engagierte Entwicklungspolitik; 6/2004 S.38
  • Medienpreis am Kai Friedrich Schade; 6/2004 S.38

Rezensionen:

  • Bartholomäus Grill: Ach Afrika. Berichte aus dem Inneren des Kontinents; 1/2004 S.38
  • Alison Des Forges: Kein Zeuge darf überleben. Der Genozid in Ruanda; 1/2004 S.38
  • Claudia Simons-Kaufmann: Transformationsprozess von Entwicklungsländern – Das Beispiel Mosambik; 1/2004 S.38-39
  • Stephan Kaußen: Von der Apartheid zur Demokratie. Die politische Transformation Südafrikas; 2/2004 S.38-39
  • János Riesz (Hg.): Blick in den schwarzen Spiegel. Das Bild der Weißen in der afrikanischen Literatur des 20. Jahrhunderts; 2/2004 S.39
  • Janntje Böhlke-Itzen: Kolonialschuld und Entschädigung. Der deutsche Völkermord an den Herero 1904-1907; 3/2004 S.39
  • Heide und Fred Babing: Namibia – Land der Sonne. Von der deutsch-südwestafrikanischen Kolonie zur unabhängigen Republik Namibia; 3/2004 S.39
  • Lutz van Dijk: Die Geschichte Afrikas; 4/2004 S.37-38
  • Jean de la Guérivière: Die Entdeckung Afrikas. Erforschung und Eroberung des schwarzen Kontinents; 4/2004 S.38
  • Weltfriedensdienst (Hg.): Die Sterne glänzten, doch die Vögel weinten. Kurzgeschichten für den Frieden; 5/2004 S.38-39
  • Henning Melber (ed.): Media, Public Discourse and Political Contestation in Zimbabwe; 5/2004 S.39
  • Jürgen Leskien: Dunkler Schatten Waterberg. Afrikanische Nachtgespräche; 5/2004 S.39
  • Lucia Engombe; Kind Nr. 95. Meine deutsch-afrikanische Odyssee; 6/2004 S.39
  • „African Posters“ – eine Auswahl der namibisch/2004 S.afrikanischen Posterkollektion der Basler Afrika Bibliographien; 6/2004 S.39

Leseumfrage:

  • S. Müller: „Ich bin froh, dass es afrika süd gibt!“ – Auswertung der afrika süd-Leserumfrage; 4/2004 S.39