Kaum noch erträglich

Heft 3/2017

Simbabwe

DIE MENSCHENRECHTSSITUATION IN SIMBABWE ENTWICKELT SICH DRAMATISCH. Menschenrechtsorganisationen haben kaum noch Spielraum, die Presse steht unter enormem Druck. Simbabwe gerät in einen Zustand der Anarchie und Isolation, es gleitet in einen Pariastaat ab.

 

Die Regierung von Präsident Robert Mugabe hat in den vergangenen Monaten ihre Herrschaft der eisernen Faust Schritt für Schritt verstärkt. Besonders die Medien sind für ihre Berichterstattung zu sicherheitsbezogenen Themen in Zusammenhang mit Mugabes Nachfolgepolitik, bei der sich auch seine extravagante Frau Grace ins Rennen um das Präsidentenamt gebracht hat, in Gefahr geraten. ...

Sie möchten gerne weiterlesen?

Bestellen Sie das Einzelheft oder ein Abonnement von afrika süd.

Editorial: Visionäre Wirtschaftspolitik statt neoliberaler Voodoo-Zauber +++ Südafrika: Zuma-SOS: „Mayday, Mayday!“ +++ Südafrika: Es hagelt Gupta-Mails +++ Südafrika: Lebhafte politische Debatten +++ Südafrika: Marikana-Massaker – 5 Jahre später +++ Südafrika: Frei geboren? +++ Südafrika: Mehr als nur ein „Israelkritiker“ +++ Südafrika: Solidarität mit palästinensischen politischen Häftlingen im Hungerstreik +++ Südafrika: Eine ganz persönliche Geschichte der Apartheid +++ Südliches Afrika: Patrick van Rensburg +++ Namibia: Patriot im positiven Sinne +++ DR Kongo: Lucha continua +++ Swasiland: Moderne Reformatoren +++ Afrikapolitik: Deutsche Afrikapolitik im Vorwärtsgang? +++ Afrikapolitik: G20 und Afrika: Bereit zu einer dauerhaften Partnerschaft? +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Wahlen in Angola: Die Elite wird nervös +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Trotz Rücktritts wohl kein Ende des „Systems dos Santos“ in Sicht +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Der 27. Mai 1977 und das Klima der Angst in Angola +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Ein Wandel tut not +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Wahlen im Zeichen der Angst +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Der Unmut wächst +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Rappen gegen das Regime +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Der Kambwá-Hund bringt uns alle um +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Der Vertreibung und den Folgen des Klimawandels schutzlos ausgeliefert +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Ende der Öl-Bonanza +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Gelegenheit macht Diebe +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Zur Schau gestellter Luxus +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Angola mischt im Kongo mit +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Von gesund kaum die Rede +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Wegweisendes Urteil +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Fantastisch und doch wahr +++