Impressum

afrika süd:

gegr. 1972 als informationsdienst südliches afrika

6 Ausgaben pro Jahr

ISSN: ISSN 0947-8353
   

Chefredakteur:

Redaktion:

 

Online-Redaktion:

Abo-Verwaltung:

Lothar Berger

Eike Hägerbaumer, Rolf-Henning Hintze, Nikolai Link, Emanuel Matondo, Ringo Raupach, Brigitte Reinhardt, Rita Schäfer

Lothar Berger

Eva Siepe

   

Adresse:

 

Telefon:

Telefax:

E-Mail:

Internet:

Königswinterer Straße 116

D-53227 Bonn

0228 - 46 43 69

0228 - 46 81 77

info[at]afrika-sued.org

www.afrika-sued.org

   
Herausgeberin:

informationsstelle südliches afrika e.V. (issa)

Königswinterer Straße 116

D-53227 Bonn

info[at]issa-bonn.org, www.issa-bonn.org

   
Bezugsbedingungen:

Einzelheft 7,- Euro zzgl. Versandkosten

Jahresabonnement In- und Ausland: 40,- Euro

Institutionen und Förderer: 60,- Euro

Luftpostzuschlag 8,- Euro

afrika süd abonnieren

   
Bankverbindung (issa): Sparkasse KölnBonn

IBAN DE37 3705 0198 0119 0002 22

BIC COLSDE33

 

GLS Bank

IBAN DE39 4306 0967 4109 7419 00

BIC GENODEM1GLS

   
Gestaltung: hermann design studio
Layout: Nikolai Link
Druck: LEPPELT Druck + Repro GmbH, Bonn-Beuel
   
Gestaltung der Webseite: artbastard - Büro für Gestaltung
Umsetzung: Netzproductions - Agentur für Neue Medien
Editorial: Visionäre Wirtschaftspolitik statt neoliberaler Voodoo-Zauber +++ Südafrika: Zuma-SOS: „Mayday, Mayday!“ +++ Südafrika: Es hagelt Gupta-Mails +++ Südafrika: Lebhafte politische Debatten +++ Südafrika: Marikana-Massaker – 5 Jahre später +++ Südafrika: Frei geboren? +++ Südafrika: Mehr als nur ein „Israelkritiker“ +++ Südafrika: Solidarität mit palästinensischen politischen Häftlingen im Hungerstreik +++ Südafrika: Eine ganz persönliche Geschichte der Apartheid +++ Südliches Afrika: Patrick van Rensburg +++ Namibia: Patriot im positiven Sinne +++ DR Kongo: Lucha continua +++ Swasiland: Moderne Reformatoren +++ Afrikapolitik: Deutsche Afrikapolitik im Vorwärtsgang? +++ Afrikapolitik: G20 und Afrika: Bereit zu einer dauerhaften Partnerschaft? +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Wahlen in Angola: Die Elite wird nervös +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Trotz Rücktritts wohl kein Ende des „Systems dos Santos“ in Sicht +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Der 27. Mai 1977 und das Klima der Angst in Angola +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Ein Wandel tut not +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Wahlen im Zeichen der Angst +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Der Unmut wächst +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Rappen gegen das Regime +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Der Kambwá-Hund bringt uns alle um +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Der Vertreibung und den Folgen des Klimawandels schutzlos ausgeliefert +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Ende der Öl-Bonanza +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Gelegenheit macht Diebe +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Zur Schau gestellter Luxus +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Angola mischt im Kongo mit +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Von gesund kaum die Rede +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Wegweisendes Urteil +++ afrika süd-Dossier: Angola vor den Wahlen: Fantastisch und doch wahr +++