Heft 1/2018, Südafrika: Kultur

Das neue Kunstmuseum in Kapstadt – eine Herausforderung

DAS ZEITZ MOCAA – ZEITZ-MUSEUM FÜR ZEITGENÖSSISCHE AFRIKANISCHE KUNST wurde am 22. September 2017 in Kapstadt eröffnet, in dem Jahr, in dem weitere neue und prestigeträchtige Museen eröffnet wurden: Abu Dhabi, Boston, Potsdam, London, Washinton D.C. Wie kaum anders zu erwarten, äußern sich dazu Befürworter und Kritiker.

Kapstadt ist zunächst eine Stadt der Eliten, die von meist nur oberflächlich interessierten Touristen stark frequentiert wird und auch zunehmende Kriminalität erfährt. Die Kluft zwischen Arm und Reich wird an vielen Stellen deutlich sichtbar. Einerseits die Slums der Cape Flats, andererseits die Villen von Oranjezicht, Constantia, Llandudno und Bishopscourt.

Das neue Museum steht an der Waterfront, einer der schönsten und teuersten Einkaufszentren Afrikas mit Luxusgeschäften, Flagship-Stores der großen internationalen Marken, teuren Hotels und Restaurants. ...

Jürgen Langen

Der Autor ist Publizist und Experte für das südliche Afrika. Zuletzt lebte und arbeitete er von 2012 bis 2016 in Harare, Simbabwe.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Bestellen Sie das Einzelheft oder ein Abonnement von afrika süd.