Heft 1/2018, Südafrika

Gespaltener ANC

AUF DEM ANC-PARTEITAG MITTE DEZEMBER 2017 in Johannesburg wurden die Weichen für die nähere Zukunft der Partei gestellt. Im Streit um die Führung des ANC konnte sich Südafrikas Vizepräsident Cyril Ramaphosa knapp gegen Nkosazana Dlamini-Zuma durchsetzen. Damit könnte der 65-jährige Multimillionär 2019 den derzeitigen Präsidenten Jacob Zuma ablösen – falls dieser nicht schon vorher abtreten muss.

Über 5200 Delegierte waren zu dem auf fünf Tage angesetzten 54. ANC-Parteitag ins Messezentrum zwischen Soweto und dem Geschäftszentrum von Johannesburg gekommen. Die Wahlen zur Parteiführung des Afrikanischen Natinalkongresses waren in und außerhalb Südafrikas mit Spannung erwartet worden, ging es doch darum, ob vom Parteitag ein Signal für die so dringend erforderliche Erneuerung des ANC ausgeht. ...

Lothar Berger

Sie möchten gerne weiterlesen?

Bestellen Sie das Einzelheft oder ein Abonnement von afrika süd.