Heft 1/2019, DR Kongo: Wahlen

Starker Name, schwacher Charakter

FÉLIX TSHISEKEDI IST NEUER PRÄSIDENT DER DR KONGO. Anstelle des eigentlichen Wahlsiegers Martin Fayulu übernimmt der Sohn des früheren Oppositionspolitikers Étienne Tshisekedi das höchste Staatsamt von Joseph Kabila. Er ist das genaue Gegenteil von seinem Vater, der den Widerstandsgeist verkörperte.

Das größte Kapital, das der 55-jährige Félix Tshilombo Tshisekedi mitbringt, ist sein Name. Sein Vater Étienne Tshisekedi wa Malumba war bis zu seinem Tod 2017 der beliebteste Politiker des Kongo: Inkarnation des zivilen Widerstandes gegen die Diktatoren Mobutu Sese Seko und Laurent-Désiré Kabila und dann gegen das autoritäre Regime von Joseph Kabila, mit einer an Sturheit grenzenden Hartnäckigkeit und einem nicht zu leugnenden körperlichen Mut. ...

François Misser

Der Autor ist in Brüssel ansässiger Experte für Zentralafrika und Korrespondent für den BBC und verschiedene Zeitungen.
Sein Beitrag erschien zuerst am 24.1.2019 in der taz.
http://www.taz.de/!5563846/

Sie möchten gerne weiterlesen?

Bestellen Sie das Einzelheft oder ein Abonnement von afrika süd.