Heft 2/2018, Südafrika

Sie hielt den Geist des Widerstands am Leben

WINNIE MADIKIZELA-MANDELA IST AM 2. APRIL IM ALTER VON 81 JAHREN VERSTORBEN.

Keine andere Frau – ob zu Lebzeiten oder danach – nimmt den Platz ein, der Winnie Madikizela-Mandela in der südafrikanischen Politik gebührt. Sie ist eine feste Größe des African National Congress (ANC) und steht dennoch über und manchmal außerhalb der Partei. Ihr ikonischer Status überschreitet politische Parteien und geografische Grenzen, Generationen und Geschlechter. Dichter haben sie geehrt, Schriftsteller verewigt und Fotografen bewundert.

Ihr Leben war voll von Tragödien und Dramen, und überladen von den Erwartungen einer Welt, die nach gottgleichen Helden hungert, auf die sie all ihre Träume projizieren kann, und nach eindimensionalen Schurken, an denen sie ihre ganze Wut auslassen kann. Aber vielleicht liegt es in den kleineren und intimeren Geschichten unserer stolpernden Suche nach einer besseren Welt, dass wir die Bedeutung des Lebens von Madikizela-Mandela am ehesten erkennen und schätzen können. ...

Shireen Hassim

Die Autorin ist Professorin für Politische Studien am Wits Institute for Social and Economic Research (WISER) der Universität des Witwatersrand.

Ihr Beitrag erschien im Original in The Conversation, 3 April 2018.
https://theconversation.com/winnie-madikizela-mandela-revolutionary-who-kept-the-spirit-of-resistance-alive-94300

Sie möchten gerne weiterlesen?

Bestellen Sie das Einzelheft oder ein Abonnement von afrika süd.