Heft 3/2021, Südafrika

Ein König ohne Königreich

KÖNIG GOODWILL ZWELITHINI KABHEKUZULU war der am längsten regierende aller aktenkundigen Zulu-Könige. Am 12. März 2021, im 50. Jahr seiner Amtszeit, ist er im Alter von 72 Jahren verstorben, wahrscheinlich an Covid-19 im Zusammenhang mit einer Diabetes-Erkrankung.

Die lange Regentschaft von Goodwill Zwelithini fiel in eine Zeit bewegter Jahrzehnte in Südafrika. Er bestieg den Thron auf dem Höhepunkt der Apartheid und herrschte während der gewalttätigen und turbulenten Zeiten des Landes, einer Ära, in der die Rolle der Zulu-Monarchie in Frage gestellt wurde. Das galt auch noch für das Südafrika nach der Apartheid, als die neue Verfassung des Landes die traditionellen Führer zusammen mit den demokratisch gewählten Vertreterinnen und Vertretern anerkannte.

...

Gerhard Maré

Der Autor ist emeritierter Professor für politische Soziologie, Universität von KwaZulu-Natal. Sein Buch „Ethnic Continuities and a State of Exception: Goodwill Zwelithini, Mangosuthu Buthelezi and Jacob Zuma" erschienen 2020 bei UKZN Press.

Sein Aufsatz erschien im englischen Original am 12. März 2021 auf theconversation.com
https://theconversation.com/south-africas-goodwill-zwelithini-the-zulu-king-without-a-kingdom-156965

Sie möchten gerne weiterlesen?

Bestellen Sie das Einzelheft oder ein Abonnement von afrika süd.