Heft 6/2023, Malawi: Theater

Theatre for a Change

Mehr als 60 Prozent aller Malawierinnen wurden in ihrer Kindheit vergewaltigt. Ein Theaterprojekt bietet die Möglichkeit, Traumata zu verhindern und die Dynamik des Missbrauchs im Land zu verändern.

Text und Bilder von Diego Menjíbar

Theatre for a Change (TFaC) arbeitet seit 2007 in Malawi, um junge Lehrer:innen und die Kinder, die sie unterrichten, über sexuelle und reproduktive Gesundheit aufzuklären und ihre Einstellungen und Verhaltensweisen zu ändern. Die in London ansässige Organisation TFaC hat in verschiedenen Ländern Afrikas Projekte initiiert, in Lilongwe in Malawi hat sie ihr Schwesterbüro.
Theater For a Change (TFaC) ist ein Theaterensemble, das die Lebensgeschichten von Mädchen, die sexuelle Gewalt in irgendeiner Form erlebt haben, für partizipative Aufführungen nutzt. ...

Diego Menjíbar Reynés ist ein freier Fotojournalist.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Bestellen Sie das Einzelheft oder ein Abonnement von afrika süd.