African Climate Voices

Afrikanische Stimmen zum Klimawandel

Die neue Informationsplattform zum Klimawandel im südlichen Afrika

www.africanclimatevoices.com

informiert über:

  • Länder (Country Studies)
  • Themen (Climate Issues)
  • Naturräume (Natural Regions)

Die Seite bietet:

  • Information für Eine-Welt-Initiativen, Entwicklungsorganisationen, Institutionen und Afrika-Interessierte über den Klimawandel und dessen Folgen im südlichen Afrika.
  • Reportagen und Berichte über Klimathemen von Journalisten/-innen und Studierenden aus dem südlichen Afrika. Kontext: UN-Klimagipfel in Paris.
  • Dokumentation lokaler Anpassungsstrategien von Akteure/-innen, Klimainitiativen, Umweltorganisationen und Netzwerken im südlichen Afrika.
  • Präsentation der Klimakenntnisse von Forschungszentren im südlichen Afrika.
  • Texte, Graphiken und Filme von Klimaexperten/-innen und Aktivisten/-innen.

Fokus auf das südliche Afrika:
Die Informationsplattform ist nach Ländern und Themen aufgebaut. Sie konzentriert sich auf die Mitgliedsländer der Entwicklungsgemeinschaft im südlichen Afrika (SADC). Südafrika, Simbabwe, Sambia, Malawi, Namibia, Mosambik, Swasiland, Lesotho, Angola, DR Kongo, Tansania, Madagaskar und die Seychellen sind vom Klimawandel besonders betroffen. Starkregen und Überflutungen einerseits und vermehrte Dürren andererseits erschweren Landwirtschaft und Viehhaltung. Auch die Wasserversorgung und das Wohnen in den Städten werden erschwert.

 

ein Projekt der
issa - informationsstelle südliches afrika